Vaduz

Ostschweiz / Liechtenstein

Das Fürstentum Liechtenstein ist mit 160 Quadratkilometern einer der kleinsten Staaten Europas. Hoch über dem Städtle Vaduz, dem gut 5000 Einwohner zählenden Hauptort, thront die fürstliche Residenz. Das mittelalterliche Schloss wurde im 16. und 17. Jahrhundert ausgebaut.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

  • E-Mail
  • Print
Vielen Dank für Ihre Bewertung

Städtle, nennen die Liechtensteiner ihren Hauptort, Ländle ihr Land. Verkleinerungen sind angesichts der geografischen Grösse wohl angebracht, im Zusammenhang mit Geschichte und Bedeutung von Vaduz als Finanzplatz jedoch kaum.

In der Altstadt findet man seit Jahrhunderten kulinarische Spezialitäten, der Gasthof Löwen beispielsweise existiert seit 1380. Das Kunstmuseum Liechtenstein beherbergt eine der ältesten Privatsammlungen Europas in einem modernen und preisgekrönten Museumsbau. Das Landesmuseum zeigt die Geschichte des Fürstentums und ein Besuch im Briefmarkenmuseum lohnt sich für jeden Philatelisten. Das Schloss Vaduz ist das Wahrzeichen Liechtensteins und Sitz der Fürstenfamilie.

Sommer

Im kleinen Fürstentum liegen die Ausflugsziele nicht weit: Triesenberg ist Ausgangspunkt vieler Wanderungen und besitzt zudem ein Walsermuseum. Kultureller Höhepunkt ist das moderne Kunstmuseum des Architektenteams Morger, Degelo & Kerez. Der preisgekrönte Bau zieht zahlreiche Architekturfreunde an. Zu sehen sind Ausstellungen aus den fürstlichen Sammlungen, welche zu den ältesten und umfassendsten Privatsammlungen Europas gehören, sowie aus der Staatlichen Kunstsammlung.

Highlights


  • Kunstmuseum Liechtenstein - eine der ältesten und umfassendsten Privatsammlungen Europas in einem modernen Museumsbau
  • Postamt und Briefmarkenmuseum - die Briefmarken des Fürstentums Liechtenstein sind ein Muss für Philatelisten
  • Ski-Museum - es zeigt die Geschichte des Wintersports von den Anfängen bis zur Gegenwart
  • Triesenberg/Malbun/Steg - wichtigstes Ausflugs-, Wander, Ski- und Langlaufgebiet im Fürstentum Liechtenstein
  • Gastro- und Weinbautradition - Weinberge, historische Gaststätten und Spitzenküche lohnen einen Besuch

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: