Vevey

Genferseegebiet

Hôtel des Trois Couronnes, Vevey

Hôtel des Trois Couronnes, Vevey

Musée suisse de l'appareil photographique

Musée suisse de l'appareil photographique

Place du Marché

Place du Marché

Vevey, Quai Maria-Belgia

Vevey, Quai Maria-Belgia

Vevey ist eine der «Perlen an der Schweizer Riviera». Die Lage unmittelbar am See mit prächtigem Blick auf das Alpenpanorama, das ausserordentlich milde Klima, die Weinberge, die zahllosen Ausflugsziele der Region und die stolzen Schaufelraddampfer auf dem See zeichnen die Stadt am Genfersee aus.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Vevey erlebte seine erste Hochblüte in der Zeit der Belle Epoque Ende des 19. Jahrhunderts. Noch heute erinnern prächtige Hotels und die mit Palmen gesäumte und blumengeschmückte Seepromenade an diese Zeit. Vevey ist zugleich modernes regionales Zentrum, das den Hauptsitz des weltweit agierenden Nahrungsmittelkonzerns Nestlé beherbergt. Wohl berühmtester Einwohner war der Komiker Charlie Chaplin, der hier das letzte Vierteljahrhundert seines Lebens verbrachte. Ihm ist am Seeufer ein Denkmal gewidmet.

Sommer

Nebst dem Wassersport ist die Waadtländer Riviera ein Wander- und Radfahrerparadies. Auf verschiedenen Rundstrecken kann die Umgebung mit dem Bike erkundet werden. Eine beliebte Downhill-Strecke führt vom Aussichtsberg Les Pléiades auf 1360m oberhalb von Vevey talwärts. Seinem Namen gerecht werdend beherbergt der Berg einen Astronomie-Themenweg «AstroPléiades» und ein Observatorium. Les Pléiades mit fantastischer Sicht auf die Waadtländer Riviera, Genfersee und Alpen sind zudem berühmt für die wilden Narzissen, die hier in fast grenzenloser Zahl auf den Frühjahrswiesen blühen. Eine Zahnradbahn («Train des Etoiles») führt von Vevey hinauf.

Weitere Bahnen erschliessen von Vevey aus das hügelige Hinterland: Eine Standseilbahn führt nach Chardonne und zum Mont-Pèlerin, einem aussichtsreichen Naherholungsgebiet. Auf der Museumsbahn zwischen Blonay und Chamby verkehren historische Dampflokomotiven oder altehrwürdige elektrische Triebwagen. Das Depot Chaulin-Chamby beherbergt ein kleines Eisenbahnmuseum. Und der «Rebenzug» (Train des Vignes) führt durch das Weinbaugebiet des Lavaux.

Highlights

  • Alimentarium Vevey - Das Alimentarium ist eine Nestlé-Stiftung und präsentiert verschiedene Aspekte der Ernährung in lebendiger und interaktiver Weise.
  • Weinstrasse - der Themenweg mit Degustationsmöglichkeiten führt durch die sonnigen Rebhänge des Lavaux zwischen Lausanne und Montreux.
  • Train des Vignes - der «Rebenzug» der SBB fährt von Vevey durch das Weinbaugebiet des Lavaux nach Puidoux-Chexbres, idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge durch die Rebhänge.
  • Train des Etoiles - Der «Zug der Sterne» verbindet Vevey mit dem Aussichtsberg Les Pléiades (1360m) mit prächtiger Aussicht und vielen Aktivitätsmöglichkeiten.
  • Seepromenade - der palmen- und blumengesäumte Uferweg von Vevey über Montreux bis zum Schloss Chillon lädt zu Spaziergängen oder Rollerbladefahrten ein.
  • Schifffahrt - die zum Teil noch mit Schaufelrädern angetriebenen Schiffe bringen Besucher zu den schönsten Orten am Genfersee.

Top Events

  • Cully Jazz Festival - das Frühlings-Festival mit Aufführungen in lokalen Weinkellern und gemütlichen Bistros hat eine treue Anhängerschaft gewonnen (März/April).
  • Strassenkünstler-Festival - Während dreier Tage präsentieren Gruppen über hundert Strassenaufführungen auf Plätzen in der Altstadt von Vevey (August).

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: