Winterthur

Zürich Region

Winterthur ist eine Schatzkammer der Kunst, Geschichte und Natur. Die sechstgrösste Stadt der Schweiz besitzt Kunstsammlungen von Weltruf. Weitere Museen und Baudenkmäler, eine pulsierende Altstadt, eine aktive Musik- und Comedyszene sowie grosszügige Parkanlagen und Gärten bescheren Winterthur eine Mischung aus grossstädtischem Flair und kleinstädtischer Überschaubarkeit.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Städteführer Winterthur

Cityguide PDF Teaser

Die wichtigsten Informationen, Ausflugstipps, Veranstaltungen und vieles mehr.
Als Druckversionen für unterwegs.
Download (PDF)

Mobile App

Ein perfektes Wochenende in Winterthur

Eines der eindrücklichsten Museen in Winterthur ist die Sammlung Oskar Reinhart "Am Römerholz". Sie gehört zu den bedeutendsten Privatsammlungen des 20. Jahrhunderts und umfasst etwa 200 Werke der europäischen Kunst vom 14. bis zum frühen 20. Jahrhundert. Das Schwergewicht liegt auf der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts, insbesondere auf der Malerei der französischen Impressionisten und deren Vorläufer.

Die Fussgängerzone in der charmanten Altstadt gilt als die grösste der Schweiz. Und als Ort stattlicher Bauten: Rund um die Marktgasse sorgen altehrwürdige Herrenhäuser, die Stadtkirche, der Fischermädchenbrunnen oder der berühmte Rathaus-Durchgang für Aufmerksamkeit.

Das Museum Oskar Reinhart zeigt über 500 Bilder mehrheitlich von deutschen, schweizerischen und österreichischen Künstlern aus dem 18. bis 20. Jahrhundert. Weitere Höhepunkte sind die Villa Flora, wo eine reiche Sammlung moderner französischer Malerei ausgestellt ist, und das Museum Briner und Kern mit Werken hauptsächlich holländischer Meister aus dem 17. Jahrhundert.

Winterthur verdankt seinen kulturellen Reichtum wohlhabenden Mäzenen aus der Zeit, als Winterthur ein wichtiger Industriestandort war: Mit der beginnenden Industrialisierung im 19. Jahrhundert erlebte Winterthur dank Motoren-, Lokomotiv- und Textilfabriken einen schnellen Aufschwung zum bedeutenden Wirtschaftszentrum.

Die Kulturstadt Winterthur besitzt neben zahlreichen Bühnen auch das grösste Gastspielhaus der Schweiz und beherbergt das Schweizer Zentrum für Kleinkunst und Comedy. Die heimelige Altstadt Winterthurs lädt mit vielen Strassencafés zum Bummeln und Shopping ein.

Trotz der Industrietradition ist Winterthur auch eine "Gartenstadt" mit auffallend vielen Parks und Gärten. Den "Villen und Gärten" ist eigens eine Stadtführung gewidmet. In der reizvollen Umgebung von Winterthur, in den Wäldern, im Weinland, an der Töss und am Rhein liegen Schlösser und Burgen mit denen die Winterthurer heute wie damals ein besonderes Verhältnis verbindet. Winterthur eignet sich auch als Ausgangspunkt für Ausflüge zum Bodensee und Rhein oder in die nahe Metropole Zürich.

Sommer

Die Kunstsammlungen und Baudenkmäler, die lebendige Altstadt und die Musik- und Comedyszene bietet Ihnen einen verführerischen Mix aus grossstädtischem Flair und kleinstädtischer Natürlichkeit.

Highlights

  • Kunstmuseum - Ausstellungen über moderne Kunst von Picasso bis Klee
  • Technorama - unterhaltsame Einführung in die Entwicklung von Wissenschaft und Technik unter dem Motto "Anfassen erwünscht"
  • Fotomuseum - einziges Museum für Fotografie der Deutschschweiz mit mehr als 30'000 Originalen weltbekannter Fotografen
  • Sammlung Oskar Reinhart "Am Römerholz" - Reinharts grosszügige Privatvilla beherbergt Werke aus der europäischen Malerei aus fünf Jahrhunderten
  • Sulzerareal - Europas grösste Trendsporthalle, auch Austragungsort grosser Veranstaltungen wie Musicals etc.

Top Events

  • Winterthurer Fasnacht (Februar/März)
  • Albanifest (Juni)
  • Sommertheater Winterthur - Freilichttheater mit Tradition seit 1865 (Sommer)
  • Internationale Kurzfilmtage (November)
  • Weihnachtsmarkt (Dezember)

SBB RailAway-Freizeitshop

Ermässigtes Kombi-Angebot: ÖV-Reise und Freizeitleistung (auch für vorhandene Fahrausweise) für Winterthur

3 Kommentare

  • 1
    Pascal Gienger

    Nicht zu vergessen das Afropfingsten Festival, eines der grössten für Musik und Lebensart des Afrikanischen Kontinents - und natürlich das Münzkabinett der Stadt. Als Neuzuzügler darf man auch mal alleine sein mit einer sehr bedeutenden Münze einer längst vergangenen Zeit... Die Stadt ist ein Kleinod fast versteckt und verkannt durch den Schatten der Limmatstadt.

    Samstag, 02.02.2013 11:35

  • 2
    Bernhard Wenger

    Meine neue Heimat ab April 2013. Ich freue mich sehr darauf ein Winterthurer zu werden. Dann muss ich nicht erst dort hin fahren ;-)

    Freitag, 03.08.2012 08:18

  • 3
    Pascal Bieri

    Die schönste Stadt der Ostschweiz. Sehr zu empfehlen!

    Dienstag, 24.01.2012 10:32

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: