Combes de Amburnex

Parc Jura vaudois

Vaulion: Téléski Dent-de

Vaulion: Téléski Dent-de

Le Chenit: Le Sentier 1015m

Le Chenit: Le Sentier 1015m

Le Sentier: Hôtel-Restaurant 'Bellevue le Rocheray'

Le Sentier: Hôtel-Restaurant 'Bellevue le Rocheray'

Saint-Cergue: La Dôle summit

Saint-Cergue: La Dôle summit

Saint-Cergue: From Dôle Mt. to West

Saint-Cergue: From Dôle Mt. to West

Saint-Cergue: Great view of Lake Leman from St. Cerge (Mt. Blanc on left)

Saint-Cergue: Great view of Lake Leman from St. Cerge (Mt. Blanc on left)

Saint-Cergue: Basseruche

Saint-Cergue: Basseruche

Saint-Cergue: La Trélasse

Saint-Cergue: La Trélasse

Château de Bonmont: Dole

Château de Bonmont: Dole

Château de Bonmont: Dole

Château de Bonmont: Dole

Château de Bonmont: Dole

Château de Bonmont: Dole

Le Brassus: 1033m

Le Brassus: 1033m

Le Brassus: Col du Marchairuz 1449m

Le Brassus: Col du Marchairuz 1449m

La Cure: St-Cergue - La Givrine

La Cure: St-Cergue - La Givrine

Le Pont: Vallée de Joux - Le lac de Joux

Le Pont: Vallée de Joux - Le lac de Joux

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Das Gebiet des Naturparks ist geprägt durch parallel in Südwest-Nordost-Richtung verlaufende Geländestrukturen. Meist bewaldete Kreten wechseln mit langgezogenen Senken, den sogenannten Combes. Während die Wälder auf dem harten und wenig verwitterten Kalkuntergrund liegen, erstrecken sich die Weiden eher in den Combes auf Böden, die sich auf dem weicheren, mergeligen Untergrund bilden konnten.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: