Biosphärenschule

UNESCO Biosphäre Entlebuch

Die Biosphärenschule ist ein modular aufgebautes Angebot, welches zwischen 1 bis 6 Tage beansprucht. Die TeilnehmerInnen übernachten auf Entlebucher Bauernhöfen oder in Massenlagern, erfahren viel Wissenswertes zum Thema Nachhaltigkeit sowie über die Natur und die Menschen im Biosphärenreservat und nehmen - falls gewünscht - aktiv an den Abläufen und Arbeiten auf dem Hof teil.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Sie machen Ausflüge in die verschiedenen Regionen des Biosphärenreservates und lernen eindrückliche und auch gefährdete Lebensräume des Entlebuchs kennen: Von den Flach- und Hochmooren im Sörenberg mit seltenen Pflanzenarten bis hin zu den kargen Karstfeldern der Schrattenfluh mit ihren knorrigen Bergföhren. Die verschiedenen Bausteine der Biosphärenschule sind im Rahmen von Klassenlagern oder Projektwochen frei kombinierbar und können auch einzeln gebucht werden.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: