Wildbeobachtung im Val Mingèr

S-charl

Scuol: Schlivera

Scuol: Schlivera

Scuol

Scuol

Scuol: S-Charl

Scuol: S-Charl

Scuol: Motta Naluns - Mit Blick Richtung Piz Champatsch

Scuol: Motta Naluns - Mit Blick Richtung Piz Champatsch

Zernez: Kirchturm

Zernez: Kirchturm

Zernez: Schloss

Zernez: Schloss

Zernez: Schlosswiese

Zernez: Schlosswiese

Bos-cha › Ost

Bos-cha › Ost

Guarda: Chamonna Tuoi SAC

Guarda: Chamonna Tuoi SAC

Bos-cha: Richtung Süden

Bos-cha: Richtung Süden

Bos-cha: Blick in den Himmel

Bos-cha: Blick in den Himmel

Bos-cha › West: Richtung Westen

Bos-cha › West: Richtung Westen

Bos-cha: Richtung Süden

Bos-cha: Richtung Süden

Fetan: Ftan

Fetan: Ftan

Vulpera: Scuol

Vulpera: Scuol

Fetan: Ftan 2

Fetan: Ftan 2

Tarasp: Schloss

Tarasp: Schloss

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Diese geführte Nationalpark-Wanderung folgt dem gleichmässig ansteigenden Weg von S-charl/Val Mingèr zum Rastplatz Mingèr (2 Stunden). Auf dem einfach begehbaren Weg dorthin, der durch einen Bergföhrenwald führt, sind oft bereits Tiere in den Halden zum Piz Pisoc und Piz Mingèr zu sehen. Vom Rastplatz Mingèr aus beobachtet man dann in aller Ruhe mit dem Fernrohr Gämsen, Hirsche und Murmeltiere.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: