Hochebene Val Faller - Oase der Ruhe

Mulegns

Bivio: Residenza Plaz - Sicht von der Residenza Plaz auf

Bivio: Residenza Plaz - Sicht von der Residenza Plaz auf

Naz: Schlittelbahn Preda-Bergün

Naz: Schlittelbahn Preda-Bergün

Bergün: Bahnhof

Bergün: Bahnhof

Bergün: Kurhaus

Bergün: Kurhaus

Bergün: Blick auf das Dorf und die Albulalinie

Bergün: Blick auf das Dorf und die Albulalinie

Bergün: Dorf

Bergün: Dorf

Savognin: Gelgia

Savognin: Gelgia

Malmigiuer: Bergrestaurant Tigignas, Savognin

Malmigiuer: Bergrestaurant Tigignas, Savognin

Savognin: Somtgant

Savognin: Somtgant

Somtgant

Somtgant

Radons: Savoldellis Berghaus

Radons: Savoldellis Berghaus

Radons: Savognin, Savoldellis Berghaus

Radons: Savognin, Savoldellis Berghaus

Lenz: Urdenfürggli

Lenz: Urdenfürggli

Stürvis: Stierva

Stürvis: Stierva

Filisur: Bahnhof

Filisur: Bahnhof

Davos Monstein: Davos - Monstein

Davos Monstein: Davos - Monstein

Davos Monstein: Monstein

Davos Monstein: Monstein

Salategnas › West: Alp Flix

Salategnas › West: Alp Flix

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Auf knapp 2000m gelegen, 1,2km lang und 500m breit. Die abgeschiedene Hochebene ist von 2 Bächen eingefasst und beheimatet eine reiche Flora und Fauna. Eine einst ganzjährig bewohnte Walsersiedlung umfasst drei Weiler. In Tga, am Fusse des Piz Platta, steht die erstmals 1520 erwähnte malerische Kapelle “Mariae Heimsuchung”. Der als schönster Berg des Surses und als das Bündner Matterhorn bezeichnete Piz Platta, erhebt sich in fassbarer Nähe südwestlich der Ebene.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: