Kulturgut

Val d'Hérens

Arolla: Tsarmine

Arolla: Tsarmine

Arolla

Arolla

Arolla: Mont-Collon

Arolla: Mont-Collon

Arolla: Pigne

Arolla: Pigne

Arolla: Hôtel Kurhaus

Arolla: Hôtel Kurhaus

Arolla: Hotel Kurhaus

Arolla: Hotel Kurhaus

Thyon: Veysonnaz, station supérieure de la télécabine

Thyon: Veysonnaz, station supérieure de la télécabine

Thyon: Les Masses

Thyon: Les Masses

Thyon: Mont-Blanc et Grande Dixence

Thyon: Mont-Blanc et Grande Dixence

Thyon: Snowpark Centralpark

Thyon: Snowpark Centralpark

Thyon: Les Collons

Thyon: Les Collons

Thyon: Dent Blanche et Matterhorn

Thyon: Dent Blanche et Matterhorn

Evolène: Dent Blanche

Evolène: Dent Blanche

Vercorin: Creux du Lavioz

Vercorin: Creux du Lavioz

Vercorin

Vercorin

Vercorin: Vercorin

Vercorin: Vercorin

Dailley: Nax

Dailley: Nax

Crêt du Midi

Crêt du Midi

Mase: le Trappeur

Mase: le Trappeur

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Vielleicht hat die Abgeschiedenheit des Val d'Hérens dazu beigetragen, dass bis heute kulturelle Güter erhalten geblieben sind. Noch immer wird das Roggenbrot traditionell von Hand hergestellt, ebenso wie der Alpkäse. Vor allem in Nax kommen Kulturinteressierten auf ihre Kosten: das Sägewerk, der Dorfbackofen, die Kirche und das "Maison paysanne du Valais" sind nur einige der vielen Reichtümer.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: