Museo Vincenzo Vela

Ligornetto

Museo Vincenzo Vela

Museo Vincenzo Vela

Museo Vincenzo Vela

Museo Vincenzo Vela

Museo Vincenzo Vela

Museo Vincenzo Vela

Museo Vincenzo Vela

Museo Vincenzo Vela

Museo Vincenzo Vela

Museo Vincenzo Vela

Museo Vincenzo Vela

Museo Vincenzo Vela

Museo Vincenzo Vela

Museo Vincenzo Vela

Stabio: ROTOFIL fabrics SA

Stabio: ROTOFIL fabrics SA

Bis heute ist die Familie Vela in Ligornetto allgegenwärtig. Kein Wunder, schliesslich hat es der Bildhauer Vincenzo Vela im nahen Milano zu Ruhm, Ehre und Wohlstand gebracht. Das Geld investierte er in eine imposante Künstlervilla. Sie beherbergt heute das Museo Vincenzo Vela, wo man die Werke der Künstlerfamilie bewundern kann.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Im kleinen Grenzdörfchen Ligornetto trifft man da und dort auf Spuren der Familie Vela. Der Vater von Vincenzo war Bauer, seine Mutter betrieb ein Restaurant. Um das magere Einkommen der Familie aufzubessern, heuerten ihre beiden Söhne früh in den Steinbrüchen der Region an.

Die Brüder gelangten später in Mailand als Bildhauer zu Ruhm und Ehre. Der jüngere Vincenzo verdiente ein Vermögen und liess in seinem Heimatdorf eine für das 19. Jahrhundert typische Künstlervilla errichten – eine Kombination aus Privatresidenz, Atelier und Museum. Um die Jahrtausendwende renovierte Mario Botta das Anwesen. Im stolzen Gebäude, das in einem prächtigen englischen Garten liegt, sind die Arbeiten von Vincenzo Vela, aber auch Plastiken und Gemälde seines Bruders Lorenzo, seines Sohnes Spartaco und von Künstlerfreunden vereint.

Informationen

Im Jahr 2014 wird das Museo Vincenzo Vela für die Öffentlichkeit geschlossen bleiben

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: