Saint-Saphorin, Städtli / Kirche / Wein

Saint-Saphorin

Musée suisse de l'appareil photographique

Musée suisse de l'appareil photographique

Vevey, Quai Maria-Belgia

Vevey, Quai Maria-Belgia

Hôtel des Trois Couronnes, Vevey

Hôtel des Trois Couronnes, Vevey

Place du Marché

Place du Marché

Mont Pélerin - Le Léman et le Chablais

Mont Pélerin - Le Léman et le Chablais

Cully Genève - Blick richtung Montreux und Martiny

Cully Genève - Blick richtung Montreux und Martiny

Cully - Vines

Cully - Vines

Epesses

Epesses

Rivaz

Rivaz

Golf de Lavaux

Golf de Lavaux

Vue sur les montagnes depuis Montpreveyres

Vue sur les montagnes depuis Montpreveyres

Da Saint-Saphorin früher von einem Mauerring umgeben war, stehen die Häuser noch heute eng und verwinkelt im Dorf. In der umliegenden 128 Hektaren grossen Appelation Saint Saphorin wird aus der Chasselastraube hochwertiger Wein produziert.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die Geschichte des Winzerdorfes St-Saphorin, das durch seine schmalen Gassen und den originellen Kirchturm bekannt ist, wird bis zur Zeit der Römer zurückverfolgt. Die Kirche wurde 1530 an der Stelle erbaut, wo sich im 5. Jahrhundert ein Mausoleum befand. Im Innern des Gotteshauses sind der Altar und ein Meilenstein aus dem Jahr 53 Zeugen dieser Epoche.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: