Walliser Schwarzhalsziegen

Susten

Gemmipass: Aire de jeux

Gemmipass: Aire de jeux

Leukerbad: Bodmen

Leukerbad: Bodmen

Leukerbad › Nord-West: Leukerbad Therme

Leukerbad › Nord-West: Leukerbad Therme

Leukerbad: Rhonetal: Torrent Richtung Unterwallis

Leukerbad: Rhonetal: Torrent Richtung Unterwallis

Gemmipass: Richtung Alpensüdkamm - Leukerbad

Gemmipass: Richtung Alpensüdkamm - Leukerbad

Leukerbad › Nord-West: Torrent

Leukerbad › Nord-West: Torrent

Leukerbad: Burgerbad

Leukerbad: Burgerbad

Salgesch › Ost

Salgesch › Ost

Salgesch: Die Schweizer Rotweinmetropole

Salgesch: Die Schweizer Rotweinmetropole

Susten: Camping + Restaurant Bella-Tola

Susten: Camping + Restaurant Bella-Tola

Mollens: Crans-Montana - Randogne

Mollens: Crans-Montana - Randogne

Albinen: Dorf

Albinen: Dorf

Albinen

Albinen

Albinen: Rhonetal

Albinen: Rhonetal

Gampel: Jeizinen Feselalp

Gampel: Jeizinen Feselalp

Gampel: Kehr

Gampel: Kehr

Gampel: Stafel

Gampel: Stafel

Jeizinen: Dorf

Jeizinen: Dorf

Gampel: Sennerei

Gampel: Sennerei

Gampel: StobFesel

Gampel: StobFesel

Gampel: Eischoll

Gampel: Eischoll

Gampel: Unterems

Gampel: Unterems

Gampel: Bürchen

Gampel: Bürchen

Gampel: Oberems

Gampel: Oberems

Fäsilalpu: Untere Feselalp, Jeizinen

Fäsilalpu: Untere Feselalp, Jeizinen

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Ob der Ursprung dieser alten Walliser Rasse auf afrikanische Einwanderer zurückzuführen ist oder sie von der italienischen Kupferziege abstammt, konnte nie genau geklärt werden – ihre Vorzüge kennt man aber noch heute. Die halb schwarzen, halb weissen Ziegen mit dem robusten Körperbau waren früher vor allem im Unterwallis anzutreffen. Die "Gletschergeiss" steht unter Artenschutz der Pro specie rara.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: