Köhlerweg - Sentier des Charbonniers

Mont Noble

Arolla

Arolla

Arolla Hôtel Kurhaus

Arolla Hôtel Kurhaus

Arolla Mont-Collon

Arolla Mont-Collon

Arolla Pigne

Arolla Pigne

Dent Blanche et Matterhorn

Dent Blanche et Matterhorn

Evolène, Dent Blanche, Valais, Suisse

Evolène, Dent Blanche, Valais, Suisse

Diese vierstündige Wandertour führt um den Mt-Noble, durch das Vallon de Réchy und den Ar du Tsan mit der aussergewöhnlichen Fauna und Flora.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort:Alpage du Chiesso, 2100m
Zielort:Alpage du Chiesso
Erreichbarkeit Startort:Auto
Erreichbarkeit Zielort:Auto
Anforderung Technik/Schwierigkeit:mittel
Anforderung Kondition:mittel
Steigungsmeter:500
Wanderzeit:5h
Jahreszeit:Juni bis Oktober
Verpflegung:Alpage du Chiesso
Unterkunft:keine

Beschreibung

Alpage du Chiesso 2100m (Autoparkplatz) - l'Ar du Tsan 2184m - Col du Cou 2528m - Tête des Planards 2447m - Alpage du Chiesso 2100m

Der Köhlerweg startet 50m oberhalb der l'Alpage du Chiesso. Der gut ausgebaute Weg steigt langsam an Richtung Südosten. Auf 2300m Höhe geht man entlang der Ostflanke des Mt- Noble zum Wasserfall im Vallon de Réchy. Entlang des Fluss Rèche und seinen Zuflüssen befindet sich eine ausgedehnte Moorfläche. Auf diesen Flächen wurde früher Holzkohle hergestellt.

Beim l'Ar du Tsan (2184m) hat man die Wahl weiter aufzusteigen bis zum Lac du Louché (2567m) oder dem Weg weiter folgen zum Col de Cou (2568m). Der Abstecher zum Lac verlängert die Wanderung um ungefähr zwei Stunden.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

1 Kommentare

  • 1
    Felix

    Das ist eine sehr schöne Wanderung die wirklich zu empfehlen ist. Speziell ist die Hochebene l'Ar du Tsan wo sich vor allem auch mit Kindern lohnt, einen längeren Halt einzuplanen. Auf dem Rückweg kann man vom Col de Cou auch über den Mont Noble (2654m) wandern. Von dort hat man ein super Aussicht.

    Donnerstag, 22.12.2011 06:45

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: