Hotel de la Poste

Sierre

Gemmipass: Aire de jeux

Gemmipass: Aire de jeux

Leukerbad › Nord-West: Leukerbad Therme

Leukerbad › Nord-West: Leukerbad Therme

Leukerbad: Rhonetal: Torrent Richtung Unterwallis

Leukerbad: Rhonetal: Torrent Richtung Unterwallis

Leukerbad: Bodmen

Leukerbad: Bodmen

Leukerbad: Burgerbad

Leukerbad: Burgerbad

Gemmipass: Richtung Alpensüdkamm - Leukerbad

Gemmipass: Richtung Alpensüdkamm - Leukerbad

Leukerbad › Nord-West: Torrent

Leukerbad › Nord-West: Torrent

Salgesch › Ost

Salgesch › Ost

Salgesch: Die Schweizer Rotweinmetropole

Salgesch: Die Schweizer Rotweinmetropole

Susten: Camping + Restaurant Bella-Tola

Susten: Camping + Restaurant Bella-Tola

Mollens: Crans-Montana - Randogne

Mollens: Crans-Montana - Randogne

Albinen

Albinen

Albinen: Rhonetal

Albinen: Rhonetal

Albinen: Dorf

Albinen: Dorf

Gampel: Eischoll

Gampel: Eischoll

Gampel: Oberems

Gampel: Oberems

Gampel: StobFesel

Gampel: StobFesel

Gampel: Bürchen

Gampel: Bürchen

Jeizinen: Dorf

Jeizinen: Dorf

Gampel: Stafel

Gampel: Stafel

Gampel: Kehr

Gampel: Kehr

Gampel: Sennerei

Gampel: Sennerei

Gampel: Unterems

Gampel: Unterems

Gampel: Jeizinen Feselalp

Gampel: Jeizinen Feselalp

Fäsilalpu: Untere Feselalp, Jeizinen

Fäsilalpu: Untere Feselalp, Jeizinen

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Betritt man hier eines der 15 Zimmer, hat man das Gefühl, mitten im Wald zu stehen. Das aus dem 18. Jahrhundert stammende Gebäude wurde 2007 vollständig renoviert: 15 Baumarten geben den Schlafräumen ihren Namen, ihr Erscheinungsbild und sogar ihren Duft. Für hauseigene Verpflegung sorgen das rustikale Bistro und das Restaurant "Le Trèfle", ein originelles architektonisches Werk.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: