Destillate: fruchtige Geister

Val d'Hérens

Arolla

Arolla

Hotel Kurhaus

Hotel Kurhaus

Tsarmine

Tsarmine

Arolla Hôtel Kurhaus

Arolla Hôtel Kurhaus

Arolla Mont-Collon

Arolla Mont-Collon

Arolla Pigne

Arolla Pigne

Veysonnaz, station supérieure de la télécabine

Veysonnaz, station supérieure de la télécabine

Thyon - Les Collons

Thyon - Les Collons

Mont-Blanc et Grande Dixence

Mont-Blanc et Grande Dixence

Snowpark Centralpark

Snowpark Centralpark

Dent Blanche et Matterhorn

Dent Blanche et Matterhorn

Evolène, Dent Blanche, Valais, Suisse

Evolène, Dent Blanche, Valais, Suisse

Vercorin Village - Val d'Anniviers

Vercorin Village - Val d'Anniviers

Mase, le Trappeur

Mase, le Trappeur

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Nirgends in der Schweiz gibt es mehr Sonnenstunden als im Wallis. Deshalb gilt das Rhonetal am Eingang zum Val d'Hérens als Früchte- und Gemüseparadies. Und wo Aprikosen, Birnen, Äpfel und Trauben so gut gedeihen, sind auch edle Destillate nicht weit: Aus den Birnen entsteht Williams, aus den Aprikosen Abricotine und aus den Trauben Marc.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: