Farina Bona

Valle Onsernone

Bosco/Gurin

Bosco/Gurin

Costa Borgnone Centovalli

Costa Borgnone Centovalli

Das "farina sec'a" oder "farina bona" ist ein Mehl, das zur gastronomischen Tradition des Val Onsernone gehört.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Es wird durch Mahlen von frisch geröstetem Mais gewonnen. Sein Geschmack ist deshalb intensiver und sehr angenehm. In der Vergangenheit wurde es nur mit Wasser, Milch oder Heidelbeeren vermischt und gegessen. Trotzdem ist die „farina bona“ eine sehr vielseitige Zutat, die sich sehr gut für die Herstellung von zahlreichen Gerichten eignet, vom Teig für Mürbeteigkuchen, bis hin zur Eiscrème (Glace).

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: