Wein "Vitis antiqua"

Leuk-Stadt

Gemmipass: Aire de jeux

Gemmipass: Aire de jeux

Leukerbad: Rhonetal: Torrent Richtung Unterwallis

Leukerbad: Rhonetal: Torrent Richtung Unterwallis

Leukerbad: Bodmen

Leukerbad: Bodmen

Leukerbad › Nord-West: Torrent

Leukerbad › Nord-West: Torrent

Gemmipass: Richtung Alpensüdkamm - Leukerbad

Gemmipass: Richtung Alpensüdkamm - Leukerbad

Leukerbad: Burgerbad

Leukerbad: Burgerbad

Salgesch › Ost

Salgesch › Ost

Salgesch: Die Schweizer Rotweinmetropole

Salgesch: Die Schweizer Rotweinmetropole

Susten: Camping + Restaurant Bella-Tola

Susten: Camping + Restaurant Bella-Tola

Mollens: Crans-Montana - Randogne

Mollens: Crans-Montana - Randogne

Albinen: Dorf

Albinen: Dorf

Albinen: Rhonetal

Albinen: Rhonetal

Albinen

Albinen

Gampel: Stafel

Gampel: Stafel

Gampel: Jeizinen Feselalp

Gampel: Jeizinen Feselalp

Fäsilalpu: Untere Feselalp, Jeizinen

Fäsilalpu: Untere Feselalp, Jeizinen

Gampel: Eischoll

Gampel: Eischoll

Gampel: StobFesel

Gampel: StobFesel

Gampel: Bürchen

Gampel: Bürchen

Gampel: Sennerei

Gampel: Sennerei

Gampel: Unterems

Gampel: Unterems

Gampel: Kehr

Gampel: Kehr

Gampel: Oberems

Gampel: Oberems

Jeizinen: Dorf

Jeizinen: Dorf

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
In Leuk steht eine von den lokalen Winzern speziell umsorgte Rebe: mit dem geschätzten Geburtsjahr 1798 ist sie wohl eine der Ältesten in Europa. Sie zogen Sprösslinge der Pflanze, vermehrten und pflanzten sie neu und keltern nun seit einigen Jahren einen Wein aus dieser alten Rebe: der Cornalin «Vitis Antiqua1798». Er präsentiert sich in fast majestätisch anmutender, tiefroter, dunkler Robe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: