Auf Saumwegen durch die Leventina

Leventina - Piottino

Wer den Gotthard überwunden hatte, war noch lange nicht im flachen Land. Bei Rodi, in der oberen Leventina galt es eine Barriere zu überwinden: Die enge Schlucht, die sich der Ticino durch den Monte Piottino gesägt hatte.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Der historische Weg durch die Schlucht, die alte Urnerstrasse von 1561, ist im Laufe der letzten Jahre nach Originalvorlage restauriert worden und steht als faszinierender Wanderweg durch Natur und Geschichte zur Verfügung. Grün glitzert der Ticino zwischen rund geschliffenen Gneisblöcken und von Fern grüsst der heutige Transitverkehr: Die Eisenbahn, die in Kehrtunnels den Höhenunterschied überwindet, das Postauto, das im Tunnel die Schlucht umfährt, das leise Brausen der Autobahn, die ebenfalls in den Berg gezwungen wurde. Nur der alte Saumpfad führt mitten durch das Naturparadies, an dessen Einstieg der schöne Garten des Dazio Grande zum Denken und Träumen lädt.

Anfahrt:
Mit ÖV oder PKW von Airolo oder Bellinzona bis Dazio Grande bei Rodi.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: