Ticino

Tessin

Bellinzona, Ticino (Svizzera)

Bellinzona, Ticino (Svizzera)

Alpines Wandergebiet, romantische Seitentäler, Wildwasser-Abenteuer, Fischerparadies, südländisches Flair: Vielfalt ist ein Markenzeichen des Flusses Ticino, der auch Namensgeber für die Sonnenstube Tessin ist.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Im Gotthardmassiv entspringen einige der bedeutendsten europäischen Flüsse, so der Rhein oder die Rhone. Bescheidener, aber nicht weniger attraktiv gibt sich der Ticino, der nach knapp 250 Kilometern seine Eigenständigkeit aufgibt und beim norditalienischen Pavia in den Po mündet. Zuvor durchfliesst er das Bedrettotal und die Leventina, die Magadino-Ebene und den Lago Maggiore.

Das Val Bedretto wie auch die Leventina sind beliebt für ihre Panoramawanderungen entlang der Talflanken. Dem Lauf des Ticino folgen in der Leventina die grossen Alpentransversalen von Gotthardbahn und -autobahn – und der stetig angenehm talwärts führende Ticino-Radweg. Die Bahn benötigt vier Kehrtunnels, um mit dem Gefälle des Flusses mithalten zu können. Wildwasser-Kanuten und Fun-Rafter finden hier unterschiedlich anspruchsvolle Flussabschnitte.

Am Ufer des Ticino warten Sehenswürdigkeiten wie etwa die romanische Kirche San Nicolao in Giornico oder die drei Burgen von Bellinzona, die zum UNESCO-Welterbe gehören. Nach Bellinzona durchfliesst der Ticino die fruchtbare Magadinoebene und mündet in den Lago Maggiore, den er erst wieder in Italien verlässt. Die lebendigen Uferorte Locarno und Ascona gehören zu den beliebtesten Reisezielen der Südschweiz.

Highlights

  • Wildromantische Zuflüsse zum Ticino wie Maggia und Verzasca - deren Täler sind beliebte Ausflugsziele in der Südschweiz.
  • Ein Spazierweg führt bei Biasca zum höchsten Tessiner Wasserfall - Über drei Stufen stürzt sich der Wasserfall Santa Petronilla ins Tal.
  • Bolle di Magadino - Im naturbelassenen Feuchtgebiet an der Mündung des Ticino in den Lago Maggiore rasten über 200 Zugvogelarten vor dem Flug über die Alpen.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: