Nussbaumersee / Hüttwilersee

Nussbaumen

Hüttwilersee (© Vinzenz Zahner)

Hüttwilersee (© Vinzenz Zahner)

Hüttwilersee (© Vinzenz Zahner)

Hüttwilersee (© Vinzenz Zahner)

Nussbaumersee (© Vinzenz Zahner)

Nussbaumersee (© Vinzenz Zahner)

Hüttwilersee (© Vinzenz Zahner)

Hüttwilersee (© Vinzenz Zahner)

Hüttwilersee (© Vinzenz Zahner)

Hüttwilersee (© Vinzenz Zahner)

Hüttwilersee (© Vinzenz Zahner)

Hüttwilersee (© Vinzenz Zahner)

Nussbaumersee (© Vinzenz Zahner)

Nussbaumersee (© Vinzenz Zahner)

Vor fast 6000 Jahren begannen die ersten Menschen, sich in der Bodenseeregion niederzulassen. Reste dieser eindrücklichen Siedlung liegen am Nussbaumersee bei Hüttwilen, der heutzutage ein beliebter Badesee ist.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die Siedlungen gehören zur sogenannten Pfyner-Kultur und bieten ein enormes Potenzial für Forscher. Eine Tafel auf der idyllischen Halbinsel Horn erzählt die spannende Geschichte des unter Naturschutz stehenden Gebietes in aller Kürze. Verschiedene «wilde» Badestellen laden zur Erfrischung im kühlen Nass ein. Der Badeplatz ist grosszügig angelegt und bietet entsprechend viel Platz zum Spielen, Erholen und natürlich Baden. Ein Grillplatz sowie ein Sprungturm ergänzen das Angebot. In unmittelbarer Nähe befindet sich das idyllische Strandbad Hüttwilersee mit Kies- und Sandstrand und Restaurant.

Baden im nahegelegenen Hasensee ist untersagt!

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: