Reka-Feriendorf Disentis

Disentis

Disentis dir. nord

Disentis dir. nord

Disentis

Disentis

Disentis - Lai Alv

Disentis - Lai Alv

Eglise

Eglise

Am Vorderrhein wird Gold geschürft. Grund für die Reka ihr Feriendorf in Disentis zum Thema Gold in Szene zu setzen. Ein grosser Abenteuerspielplatz in Form einer kleinen Goldgräberstadt ziert das Reka-Feriendorf. Zentrale Elemente des Spielplatzes sind eine Kleinstadt mit verschiedenen Häusern wie Bank, Polizei und Rathaus; ein Bergwerk mit Förderturm, Goldwaschanlage und Werkplatz mit Sand und Wasser; ein Kleinkinderbereich mit Sandspielplatz und diversen Spielgeräten (z. B. Bagger) und eine Theaterbühne.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Das Feriendorf mit einem Gemeinschaftshaus, einem Hallenbad mit Kinderplantschbecken umfasst 6 Ferienhäuser mit 52 Wohnungen von 2½ bis 5½ Zimmern mit Balkon oder Sitzplatz. Alle Wohn- und Essräume sind nach Süden ausgerichtet.

Der Minergiestandard des Feriendorfes garantiert einen sparsamen Energiehaushalt und einen hohen Wohnkomfort (Behaglichkeit, Luftqualität). Mit der Unterstützung der bekannten Architektin Pia Schmid, die für die Innenarchitektur beigezogen wurde, überzeugt das Feriendorf durch moderne und pfiffige Gestaltung und Einrichtung.

Im Winter geht’s direkt vom Feriendorf auf die Skipiste und die Skischule für Kleinkinder findet auf der grossen Wiese vor der Anlage statt. Im Sommer ist die Region ein Paradies zum Wandern.

Zu jedem der 13 Reka-Feriendörfer in der Schweiz gehören ausserdem ein Hallen- oder Schwimmbad, Gastgeber vor Ort, Rekalino-Familienprogramm mit Kinderbetreuung und ein gratis Mietservice für Babyartikel.

Informationen und Buchung

Telefonische Beratung von Montag bis Freitag, 08.00 - 17.00 Uhr unter Telefon +41 31 329 66 99



0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: