See- und Bachforelle (Salmo trutta)

Two main types: the Brook Trout (Salmo trutta fario) and the Lake Trout (Salmo trutta lacustris). The Brook Trout spends its entire life in fast moving waters. The Lake Trout spends only the first years of its life in streaming water, it then moves to a lake, where it feeds on other fish and reaches a length of over 1 meter and a weight of 10 kg to 15 kg.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Ohne Zweifel die bekannteste Fischart in der Schweiz. Es werden zwei Hauptformen unterschieden: die Bachforelle (Salmo trutta fario) und die Seeforelle (Salmo trutta lacustris). Die Bachforelle verbringt ihr ganzes Leben in Fliessgewässern. Sie kommt in weiten Teilen der ganzen Schweiz vor, wobei die Verbreitung durch den Besatz mit Jungfischen intensiv und aktiv unterstützt wird. Die Seeforelle hält sich nur in den ersten Lebensjahren in Fliessgewässern auf, dann wandert sie seewärts, wo sie sich räuberisch ernährt und eine ansehnliche Grösse von mehr als 1m und ein Gewicht von 10 bis 15kg erreichen kann.
Bach- und Seeforelle sind in allen Einzugsgebieten der Schweiz verbreitet.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: