Eierkuchen mit Zitronenmelisse für 1 Backblech von 28-30 cm Ø

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
1 Für den Teig Mehl, Salz und Zucker mischen. Butter beifügen, zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Zitronenmelisse und Wasser zugeben. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.

2 Teig auf wenig Mehl rund auswallen, bebuttertes Blech damit auslegen. Teigboden dicht einstechen.

3 Für den Guss alle Zutaten gut verrühren. Auf den Teigboden giessen.
4 Auf der untersten Rille des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Informationen

Butter für das Blech

Zitronenmelissenteig:
200 g Mehl
1/2 TL Salz
4 EL Zucker
100 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
10-15 Zitronenmelissenblättchen,
fein gehackt
0,5-0,75 dl Wasser

Guss:
1,5 dl Milch
1 dl Halbrahm
1 EL Maisstärke oder Reismehl
1 Prise Salz
3 EL Zucker
1 TL Vanillezucker
4 Eier

Garnitur:
wenig Puderzucker
weisse und braune Schokoladehäschen
kleine Zuckereier



Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: