Gitzischlegel im Gras gebraten für 4 Personen

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
1 Den Gitzischlegel mit Salz und Pfeffer würzen und in Bratcreme rundum anbraten. Das Gras und die Kräuter im Bräter verteilen, das Fleisch darauf legen, mit Bratcreme beträufeln und mit Knoblauch bestreuen.

2 In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens ca. 40 Minuten braten. Nach 20 Minuten wenden.

3 Herausnehmen und warm stellen. Bratensatz mit Weisswein lösen, absieben.

4 Für den Jus den Knoblauch und die Zwiebeln in einer Pfanne in wenig Butter andünsten, mit dem aufgelösten Bratensatz ablöschen, mit Bratensauce auffüllen und abschmecken.

5 Den Gitzischlegel in Tranchen schneiden und mit dem Jus auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Informationen

1 Gitzischlegel, ca. 1 kg, vom Metzger den
Oberschenkelknochen entfernen lassen
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Bratcreme zum Braten und Beträufeln
2 Handvoll Wiesengras
1 Handvoll Kräuter und Wildkräuter,
z.B. Estragon, Minze, Thymian, Majoran,
Frauenmänteli, Brennnessel
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 dl Weisswein

Jus:
Butter zum Dünsten
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 kleine Zwiebel, geschnitten
2 dl Bratensauce
wenig Zitronensaft
Salz, Pfeffer aus der Mühle



0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: