Glückliche Hühner (fürs Osternest) für 1 Backhohlform (Huhn, Hase, Schaf) von 7-8 dl Inhalt

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
1 Form grosszügig ausbuttern, schliessen und mit Dunst oder Griess ausstreuen. Kühl stellen.

2 Mohnsamen mit 2 EL Zucker im Cutter fein mahlen.

3 Eier, Zucker, Wasser, Salz und Zitronenschale in einer Schüssel im warmen Wasserbad zu einer hellen, luftigen Crème aufschlagen. Herausnehmen, kurz weiterschlagen. Mohnzucker, Mehl und Stärke mischen, locker unter die Crème mischen. Butter sorgfältig darunter heben.

4 Masse in die Form füllen, mehrmals auf die Unterlage klopfen, damit es keine Luftlöcher gibt.

5 Im unteren Teil des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten backen. Biskuit in der Form auskühlen lassen, sorgfältig herauslösen. Mit Puderzucker bestäuben.

Verschenken: Huhn auf farbigem oder neutralem Osterstroh auf einen Teller geben. Rundherum Zucker-Eili streuen, ein Bändeli um den Hals des Huhns binden.

Informationen

Butter und Hartweizendunst oder -griess für die Form
2-3 EL Mohnsamen
2 EL Zucker
2 Eier
75 g Zucker
2 EL heisses Wasser
1 Prise Salz
1/2 TL fein abgeriebene Zitronenschale
30 g Mehl
30 g Epifin (Weizenstärke)
30 g Butter, flüssig
Puderzucker zum Bestäuben

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: