Ostereier gratiniert für 4 Personen

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
1 Für die Sauce Mehl in der Butter andünsten. Pfanne von der Platte nehmen. Milch und Wein unter Rühren beigeben und aufkochen, würzen, zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln lassen, Rahm darunter rühren.

2 . Zwiebeln in Butter andünsten. Eier ziegelartig in die ausgebutterte Form legen.

3 . Die Sauce mit den Zwiebeln mischen und über die Eier giessen. Käse darauf verteilen.

4 . In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens ca. 20 Minuten goldbraun gratinieren.


Dazu passt ein bunter Saisonsalat.

Informationen

1 Gratinform von 28 cm Länge
Butter für die Form

Sauce:
1 EL Mehl
1 EL Butter
2 dl Milch
1 dl Weisswein
1 Prise Muskatnuss
1 Prise Cayennepfeffer
1/3 TL Salz
weisser Pfeffer aus der Mühle
1 dl Vollrahm

4 Zwiebeln, in feine Ringe geschnitten
Butter zum Andünsten
8 Ostereier, geschält, in Scheiben geschnitten
100 g Gruyère, gerieben



0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: