Aletsch – rund um den grössten Alpengletscher

Riederalp

Wurzenbord

Wurzenbord

Aletsch Arena - Fiescheralp

Aletsch Arena - Fiescheralp

Aletsch Arena - Fiesch - Eggishorn

Aletsch Arena - Fiesch - Eggishorn

Aletsch Arena - Talegga

Aletsch Arena - Talegga

Aletsch Arena - Fiescherhorn

Aletsch Arena - Fiescherhorn

Aletsch Arena - Eggishorn Konkordiaplatz

Aletsch Arena - Eggishorn Konkordiaplatz

Aletsch Arena - Fiescheralp Skigebiet

Aletsch Arena - Fiescheralp Skigebiet

Aletsch Arena - Talegga II

Aletsch Arena - Talegga II

Aletsch Arena - Fiescheralp Piste

Aletsch Arena - Fiescheralp Piste

Aletsch Arena - Fiescheralp II

Aletsch Arena - Fiescheralp II

Fiesch - Bergstation Eggishorn

Fiesch - Bergstation Eggishorn

Aletsch Arena - Fieschergletscher

Aletsch Arena - Fieschergletscher

Aletsch Arena - Riederfurka Dorf von SB Riederfurka Bergstation

Aletsch Arena - Riederfurka Dorf von SB Riederfurka Bergstation

Aletsch Arena - Riederalp Aletschgletscher

Aletsch Arena - Riederalp Aletschgletscher

Aletsch Arena - Riederalp Dorf

Aletsch Arena - Riederalp Dorf

Riederalp

Riederalp

Aletsch Arena - Berghotel Riederfurka

Aletsch Arena - Berghotel Riederfurka

Belalp - Blatten - Brig

Belalp - Blatten - Brig

Unglaublich gross, unglaublich schön: Der Grosse Aletschgletscher ist der mächtigste Eisstrom der Alpen. Und der beliebteste, denn er ist einfach zugänglich und liegt optimal für ausgedehnte Wanderungen, Wintersport und besondere Naturexkursionen.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Das Aletschgebiet gehört zum Unesco-Welterbe. Und das nicht nur, weil der "Grosse Aletschgletscher" mit seinen unglaublichen 27 Milliarden Tonnen Eis der grösste Alpengletscher ist. Die ganze Region ist Lebensraum für viele seltene Tier- und Pflanzenarten, beispielsweise im Aletschwald, in dessen Nähe auch das Naturschutzzentrum von Pro Natura liegt.

Unzählige Aussichtspunkte bieten gute Sicht auf den Gletscher, etwa das Bettmerhorn oberhalb der Bettmeralp. Ein herrliches Panorama auf den gewundenen, oberen Teil des grossen Gletschers bietet auch das von Fiesch aus mit einer Seilbahn erreichbare Eggishorn. Am Fuss des Eisstromes liegt der von Gletscherschmelzwasser gespiesene Märjelensee.

1 Kommentare

  • 1
    Rahel Arnet

    Winterherzen? Es ist Sommer!!! Das sind keine News sondern Oldies.

    Montag, 14.05.2012 12:58

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: