Seminare und Kongresse

Switzerland Convention & Incentive Bureau

50 Jahre Switzerland Convention & Incentive Bureau

Vor 50 Jahren hat die Schweiz das weltweit erste nationale Convention Bureau gegründet. Die Entwicklung von der «Interessensgemeinschaft Schweizer Kongressstädte» zum heutigen Switzerland Convention & Incentive Bureau (SCIB), mit einer Präsenz in 12 Ländern, hat massgeblich zum Erfolg der Schweiz als Kongressdestination beigetragen.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Interview im MICE Inside mit SCIB-Cheffin Barbra Steuri-Albrecht
Ihr Kontakt beim Switzerland Convention Bureau in Ihrem Land Treffen Sie uns auf internationalen Messen Das sagen unsere Kunden über uns

Gründung

GründungsdatumFreitag, 18. Dezember 1964, Hotel Bristol Bern
GründungsmitgliederBern, Engelberg, Interlaken, Lausanne, Montreux, St. Moritz, Zürich
NameArbeitsgemeinschaft Schweizer Kongress-Orte (ASK)
1. PräsidentRaymond Jaussi, Tourismusdirektor Montreux

Von der ASK zum SCIB

1969
  • Ofizieller Kontakt mit Swissair
  • Verankerung der Zusammenarbeit von ASK, SVZ (heute Schweiz Tourismus), Swissair, SBB, PTT
1991
  • Eigene Geschäftsstelle in Montreux mit einer vollamtlichen Mitarbeiterin
  • Umbenennung von ASK in Swiss Congress & Incentive Destinations (SCID)
  • Durchführung des 1. Switzerland Congress and Incentive Markt (SCIM) in Montreux (Fachmesse)
1996
  • 1. April: Umzug SCID-Geschäftsstelle nach Zürich in die Lokalitäten von Schweiz Tourismus
  • Umbe-nennung von Swiss Congress & Incentive Destinations (SCID) in Switzerland Convention & Incentive Bureau (SCIB)
  • 16. Dezember: Schweiz Tourismus (ST) und das Switzerland Convention & Incentive Bureau (SCIB) unterzeichnen erstmals eine Kooperationsvereinbarung
1997
  • Einführung neuer Mitgliederkategorien: Regionen, Agenturen (Destination Management Companies DMCs, Professional  Congress Organizers PCOs) und Service Partner (Technik etc.)
ab 2000
  • Verdreifachung der Mittel und der Human Ressourcen, CHF 2,5 Mio. Marketingbudget und rund 14 spezialisierte Mitarbeiter, zwischen 27 und 30 Partner (Regionen, Destinationen, Service- Partner wie Agenturen, Transport und weitere Leistungsträger)
2014
  • Rund CHF 3 Mio. Marketingbudget, spezialisierte Abteilung innerhalb von Schweiz Tourismus mit 21 Mitarbeitern (16 Voll-zeitstellen weltweit, davon 5 am Hauptsitz) in 13 Märkten (DE, UK, FR, BE, NL, Nordics, RU, NA, China, IND, BRAZ, Südostasien und CH), 28 Mitglieder (Nationale Organisationen, Regionen, Destinationen, Service-Firmen und Leistungsträger)
Aktueller SCIB-Vorstand

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: