Seminare und Kongresse

Switzerland Convention & Incentive Bureau

Kulinarische Käsewanderungen

Region Vierwaldstättersee

Dem Läuten der Kuhglocken lauschen, frische Bergluft atmen, saftiges Gras unter den Füssen spüren, über die schönsten Täler der Region Vierwaldstättersee blicken und in einer gemütlichen Alpbeiz von den hausgemachten Käsespezialitäten kosten, das ist wandern mit allen fünf Sinnen.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Den Sommer über locken in der Region Vierwaldstättersee traditionelle Alpkäsereien entlang von genussvollen Wanderungen. Neben gluschtigen Käsesorten wie Alp-, Brat- oder Ziegenkäse warten entspannende Momente im gemütlichen Alpbeizli.

Niederrickenbach ist der ideale Startpunkt ins Wanderparadies Maria-Rickenbach. Zuerst geht’s von Dallenwil mit der privaten Oldtimer-Seilbahn hochhinaus bis zur Musenalp. Gleich da befindet sich die Alpkäserei Musenalp, bei der neben dem Käse auch die Aussicht sensationell ist. Auch in der Alpkäserei Bleiki, an der man auf dem rund 1.5-stündigen Weg zurück nach unten vorbeikommt, sind Wanderer die etwas kaufen möchten gern gesehene Gäste.

Etwas länger unterwegs ist man ab dem geografischen Mittelpunkt der Schweiz, der Älggialp, wo ein Rundweg in unberührte Natur und zur Alpkäserei beim Sachsler Seefeldsee führt. Die reine Wanderzeit beträgt etwa drei Stunden.

Informationen

Führungen in Alpkäserein für Gruppen auf Anfrage.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: