Seminare und Kongresse

Switzerland Convention & Incentive Bureau

Historische Zunftstuben von Zürich

Zurich

Die Tradition der Zünfte wird in der Limmatstadt seit dem Mittelalter gepflegt. Davon zeugen auch die herrschaftlichen Zunfthäuser, etwa das Zunfthaus zur Waag, das bereits 1303 urkundlich erwähnt wurde. Sie gehören wie das Grossmünster, der Lindenhof oder die berühmte Öpfelchammer im Niederdorf zu den Wahrzeichen der Stadt.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die Geschichte Zürichs wurde seit dem 14. Jahrhundert von den Zünften bedeutend geprägt. Bei der privaten Führung «Zunftstadt Zürich – Geschichten und Bräuche» geht der Gast der Geschichte auf die Spur und lernt die historischen Zunfthäuser kennen. Das «Sechseläuten» – das traditionellste Zürcher Frühlingsfest – und «zünftige» Bräuche sind ebenfalls Thema dieser Führung. Abschliessen geniesst man ein feines Zürcher Geschnetzeltes.

Dauer: 2-3h
Teilnehmerzahl: 1-20
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: