Seminare und Kongresse

Switzerland Convention & Incentive Bureau

Biotechnologie

Biotechnologie ist die Wissenschaft über die Nutzung lebender Organismen zur Verbesserung von Arzneimitteln, Agrarkulturen, Treibstoffen und anderen Erzeugnissen. Diese boomende Industrie baut auf einem engen Netz miteinander verbundener Unternehmen und Institutionen auf und umfasst über 700 Zulieferer und Hersteller.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die Schweiz verdankt ihren Erfolg im Wesentlichen ihrer Konzentration auf Ausbildung, Forschung und Innovation in diesem Bereich. Hochschulen und Technologie-Institute arbeiten auf höchstem Niveau mit der internationalen Forschungsgemeinschaft zusammen. Kein anderes Land investiert so hohe Summen pro Kopf in reine Forschung und neue Technologien, und kein anderes Land hat im Verhältnis zu seiner Einwohnerzahl mehr Nobelpreisträger hervorgebracht.

Der schnelle Transfer dieses Know-hows in Unternehmensprodukte ist ein Schlüssel zum Erfolg des Schweizer Biotechnologiesektors. Die Schweiz kann sich heute der grössten Dichte an Biotechnologieunternehmen weltweit rühmen. Die meisten dieser Unternehmen sind in den Grossräumen Basel und Zürich angesiedelt. Weitere Unternehmenskonzentrationen verzeichnen die Kantone Genf und Tessin.

Seit Beginn des 21. Jahrhunderts hat die Westschweiz eine Konvergenz von Medizinal- und Biotechunternehmen erlebt, woraus das so genannte «Health Valley» hervorgegangen ist. Vom Wallis über den Kanton Waadt bis nach Genf und im Norden bis Neuenburg und Bern erstreckt sich dieser Ballungsraum, schliesst rund 20 Forschungseinrichtungen und Hochschulen ein und schafft für 25'000 Personen Arbeitsplätze. Das «Health Valley» zählt mit Cambridge und Oxford zu den Top 3 der Biotech- und Medtech-Cluster in Europa.

Swiss Biotech - Das Portal für die Schweizer Biotechnologie Industrie

Alles über die Kompetenzzentren der Schweiz

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: