Seminare und Kongresse

Switzerland Convention & Incentive Bureau

Die Schweiz - Weltmeister in Sachen Nachhaltigkeit!

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Die Schweizer erwähnen kaum, wie nachhaltig sie sind: Zwei Drittel der Schweizer Energie werden aus erneuerbaren Quellen gewonnen, vor allem aus Wasserkraft. Zudem sind wir Nummer Eins im konsequenten Recycling (96% Glas, 90% Aluminium, 77% Papier, 76% PET) und verfügen über eine vorbildliche Abfallentsorgung, rigide Abgasvorschriften sowie sorgfältig geregelte Landschaftsplanung und strenge Auflagen bei Bauprojekten. Übrigens sind unzählige umweltbewusste Aktivtäten in der Schweiz möglich, wie Segway und E-Bike Touren, Mithilfe bei Landschaftsprojekten etc.

Nachfolgend ein paar Beispiele aus einer riesigen Palette von umweltbewussten Taten und Fakten in der Schweiz.



Environmental Performance Index (EPI) Die Universitäten von Columbia & Yale evaluieren die Länder regelmässig betreffend Umwelt, Luftverschmutzung, Wasserqualität, Biodiversität und dem Umgang mit natürlichen Ressourcen und Klimawandel. Die Schweiz war 2014 auf dem 1. Rang.

Mercer Studie Internationale Mercer Studie zur Lebensqualität in Städten: 221 Städte werden weltweit aufgrund von 39 Elementen (vom politischen über's wirtschaftliche Umfeld bis hin zur Umwelt) analysiert und bewertet. 3 Schweizer Städte sind unter den ersten 10: Zürich: Rang 2; Genf: Rang 8, Bern: Rang 9.

Studie von Booz Allen HamiltonStudie by Booz Allen Hamilton über nachhaltigen Tourismus zeigt, dass nachhaltiger Tourismus in der Schweiz weit verbreitet ist. Diese Meinung teilt auch der Global Travel Tourism Competitiveness Report 2013: Die Schweiz liegt auf dem ersten Rang von 140 evaluierten Ländern. Travel & Tourism Competitiveness Report 2013

Mehr über Nachhaltigkeit

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: