Schwyz – Schweizer Geschichte

Schwyz

Mythenregion Schwyz – Einsiedeln (Talstation Handgruobi)

Mythenregion Schwyz – Einsiedeln (Talstation Handgruobi)

Mythenregion Schwyz – Einsiedeln (Bergstation Brünnelistock)

Mythenregion Schwyz – Einsiedeln (Bergstation Brünnelistock)

Talkessel Schwyz

Talkessel Schwyz

Mythenregion Schwyz – Einsiedeln (Mythenpark)

Mythenregion Schwyz – Einsiedeln (Mythenpark)

Mythenregion Schwyz – Einsiedeln (Mittelstation Grossenboden)

Mythenregion Schwyz – Einsiedeln (Mittelstation Grossenboden)

Schwyz als Hauptstadt des gleichnamigen Kantons und Namensgeberin der Schweiz liegt am Fusse der Mythen. Altstadt und Museen spiegeln die Geschichte der Eidgenossenschaft. Der Legende nach wurde die Stadt von zwei alemannischen Brüdern gegründet.

Detailkarte einblenden

Group Activities

Sprache:
de, en, fr, it

Dauer:
1/2 Tag

Personen:
1 - 50

Kosten:
Ja

Jahreszeit:
Ganzes Jahr

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Bereits aus dem Jahr 972 datiert die erste urkundliche Erwähnung von Schwyz. 1642 zerstörte ein Brand fast alle Häuser, nur wenige überstanden die Katastrophe, darunter das Haus "Bethlehem" aus dem Jahr 1287.

Heute säumen barocke Pfarrkirchen und Herrenhäuser den grossen Platz im Stadtkern. Hier befinden sich die Schwyzer Museen, beispielsweise das Forum Schweizer Geschichte, ein modernes, multimediales Museum in alten Zeughausmauern.

Die Dauerausstellung «Entstehung Schweiz» zeigt mit virtuellen Guides, innovativen Multimediastationen und ausgewählten Objekten die Entstehung der alten Eidgenos­senschaft im Mittelalter auf. Die Besucherinnen und Besucher tauchen im Museum in die mittelalterliche Welt ein: Sie treffen auf einen zum Kampf gerüsteten Ritter zu Pferd, hören im Skriptorium einen Mönch diktieren oder begegnen einem Säumer auf der Teufelsbrücke. Die Geschichte zur Entstehung der Schweiz ist als Erlebnisparcours angelegt, der Kinder und Erwachsene emotional anspricht.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: