Allerlei rund ums Ei

Naturmuseum St. Gallen

St. Gallen: Winkeln East

St. Gallen: Winkeln East

St. Gallen: Kreuzbleiche

St. Gallen: Kreuzbleiche

St. Gallen: Stephanshorn

St. Gallen: Stephanshorn

St. Gallen: Winkeln West

St. Gallen: Winkeln West

St. Gallen: Saint Gallen - Traffic Views

St. Gallen: Saint Gallen - Traffic Views

St. Gallen: Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität

St. Gallen: Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität

St. Gallen: Klosterplatz

St. Gallen: Klosterplatz

St. Gallen: Stadt - City Panorama - Blick Richtung Stadtzentrum und Bodensee

St. Gallen: Stadt - City Panorama - Blick Richtung Stadtzentrum und Bodensee

Das Ei ist eine geniale Entwicklung der Natur. Geschützt durch eine feste Schale und versorgt durch einen reichen Dottervorrat, entwickelt sich der Keim in einer eigenen, kleinen Welt.
Ausstellung über die Ostertage.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die Sonderausstellung im St. Galler Naturmuseum ist zu einem Fixpunkt im Museums-Frühling geworden.

Besonderer Anziehungspunkt sind neben den schlüpfenden Hühner- und Wachtelküken auch Kaninchen, Achatschnecken und Grossinsekten sowie eine Vielzahl unterschiedlichster Tiereier, Präparate von heimischen Entenvögeln, kunstvolle Eier und viel Wissenswertes zu dieser genialen Hülle des Lebens zu entdecken.

Informationen

Ausstellung bis 19. April 2015

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: