Globi-Wanderweg

Lenzerheide

Bivio: Bivio

Bivio: Bivio

Bergün: Bahnhof

Bergün: Bahnhof

Bergün: Blick auf das Dorf und die Albulalinie

Bergün: Blick auf das Dorf und die Albulalinie

Bergün: Schneesportgebiet Darlux

Bergün: Schneesportgebiet Darlux

Naz: Schlittelbahn Preda-Bergün

Naz: Schlittelbahn Preda-Bergün

Bergün: Kurhaus

Bergün: Kurhaus

Bergün: Dorf

Bergün: Dorf

Malmigiuer: Savognin

Malmigiuer: Savognin

Savognin: Gelgia

Savognin: Gelgia

Radons: Savognin, Savoldellis Berghaus

Radons: Savognin, Savoldellis Berghaus

Malmigiuer: Bergrestaurant Tigignas, Savognin

Malmigiuer: Bergrestaurant Tigignas, Savognin

Somtgant

Somtgant

Savognin: Somtgant

Savognin: Somtgant

Radons: Savoldellis Berghaus

Radons: Savoldellis Berghaus

Lenz: Urdenfürggli

Lenz: Urdenfürggli

Stürvis: Stierva

Stürvis: Stierva

Filisur: Bahnhof

Filisur: Bahnhof

Davos Monstein: Davos - Monstein

Davos Monstein: Davos - Monstein

Davos Monstein: Monstein

Davos Monstein: Monstein

Spannende Abenteuer auf dem Barfussweg und dem Wasserspielplatz oder ein Besuch in Globi’s Haus machen aus einem Spaziergang eine unvergessliche Erlebniswanderung. Dabei haben Kinder Spass und können auch eine Menge lernen.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort:Lenzerheide Dorf
Zielort:Lenzerheide Dorf
Erreichbarkeit Startort:Bus und Auto
Erreichbarkeit Zielort:Bus und Auto
Anforderung Technik/Schwierigkeit:leicht
Anforderung Kondition:mittel
Länge:10km
Wanderzeit:3.5 Std.
Jahreszeit:Juni bis Oktober

Beschreibung

Auf dem einzigen Globi-Wanderweg der Schweiz erfahren Kinder auf spielerische Art an insgesamt 14 Erlebnisposten Wissenswertes über die Vielfalt der Natur in der Ferienregion Lenzerheide. Der Höhenweg bietet eine wunderschöne Aussicht auf die Lenzerheide, das Hochtal, den Heidsee und die gegenüberliegende Bergkette. Der Wanderweg besteht aus einer kurzen (ca. 2 km) und einer etwas längeren, anspruchsvolleren Route (ca. 10 km).

Die Wanderung beginnt man bei den Startpunkten Lenzerheide Dorf, Pedra Grossa oder der Mittelstation Tgantieni, je nach Alter und Wanderleistungsfähigkeit der Kinder. Gut marschierende Kinder meistern die Wege auch bergwärts, kleinere haben die Möglichkeit nur talwärts zu wandern. Die kürzere Route ist zudem talwärts mit dem Kinderwagen gut befahrbar.

Ein Globi-Quiz macht die Wanderung noch spannender. Ein Rucksack mit Materialien zum Raten, Basteln und Schreiben kann bei den Infobüros Lenzerheide und Valbella und bei den Hotels Schweizerhof und Valbella Inn kostenlos gegen ein Depot bezogen werden. Nach der Wanderung lockt das Lido am Heidsee mit zahlreichen Spielmöglichkeiten wie dem Piratenschiff und dem Kletterfelsen.

Karte der Tour

Auf Karte anzeigen 3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: