06.
APR

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Jeweils am Ostermontag vormittag (ab 10 Uhr), findet auf dem Rüdenplatz am Limmatquai das nachösterliche Eiertütschen statt.

Hunderte von Eiern wechseln die Hand beziehungsweise die Kinderhändchen, um zum 'Zwänzgerle' hingestreckt zu werden. Die Spielregel ist einfach. Die Kinder strecken die Ostereier hin. Die Erwachsenen werfen einen Zwanziger auf das Ei. Bleibt der Zwanziger stecken, gehören Ei und Münze dem Werfer, geht der Zwanziger daneben, gehören Ei und Geld dem Kind.


Informationen

Eventlokalitäten

Rüdenplatz
8000 Zürich

Die hier aufgeführten Inhalte werden von den regionalen/lokalen Tourismusbüros gepflegt, weshalb Schweiz Tourismus keine Garantie für die Inhalte übernehmen kann.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: