02.-03.
APR

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Am Gründonnerstag findet in Mendrisio einer der eindrücklichsten Bräuche der Schweiz statt: die Osterprozession. In den schriftlichen Quellen wurde dieser Anlass erstmals im 17. Jahrhundert erwähnt, doch die Wurzeln reichen wohl noch viel weiter zurück.

Schon zu Beginn der Karwoche werden in der Altstadt von Mendrisio die das Jahr über verstauten „Transparenti“ entfaltet, die teilweise aus dem 17./18. Jahrhundert stammen. Es handelt sich um hundert Schaubilder auf durchsichtigem Stoff. Sie zeigen Motive aus der Leidensgeschichte Jesu. Am Abend des Gründonnerstag werden sie mit Lampions von innen beleuchtet.

Dieses geheimnisvolle Licht passt perfekt zur Atmosphäre, die während des historischen Umzugs herrscht. Bei der so genannten „Funziun di Giudee“ handelt sich um ein veritables Theaterstück mit etwa 200 Rollen, darunter 40 Reiter auf Pferden. Aufgeführt wird das grösste Drama, das die Menschheit je bewegt hat: die Passion und die Verurteilung von Jesus zum Tod am Kreuz.


Informationen

Eventlokalitäten

6850 Mendrisio

Öffnungszeiten

Montag-Mittwoch , Donnerstag-Freitag 20.30, Samstag-Sonntag

Die hier aufgeführten Inhalte werden von den regionalen/lokalen Tourismusbüros gepflegt, weshalb Schweiz Tourismus keine Garantie für die Inhalte übernehmen kann.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: