20.-23.
FEB
Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Im Zentrum der Winterthurer Fasnacht steht ganz klar der grosse Umzug am Sonntag, der jeweils viel Publikum in die Altstadtgassen lockt. Aber auch der Hammenschmaus, der Narrenbaum und die Verbrennung des Bööggs gehören dazu.


- Freitag, 7 März 14; 18:15 - 19:30 Uhr: Stellen Narrenbaum
- Samstag, 8 März 14; 18:00 - 19:00 Uhr: Guggenumzug
- Sonntag, 9 März 14; 14:14 - 16:00 Uhr: Grosser Umzug
- Montag, 10 März 14; 14:00 - 15:30 Uhr: Kinderumzug
- Montag, 10 März 14; 18:00 - 20:00 Uhr: Fällen Narrenbaum / Verbrennen Böögg


Die Winterthurer Fasnacht kann auf eine lange Geschichte zurückblicken: Bereits im 15. und 16. Jahrhundert wurden die Fasnachtstage gross gefeiert. Seit 1939 wird der Anlass vom Fasnachtskomitee Winterthur organisiert. Während den drei Fasnachtstagen sorgen jeweils um die 3'000 Aktive für ein Spektakel, das von rund 50'000 Besuchern verfolgt wird.


Informationen

Winterthur

Die hier aufgeführten Inhalte werden von den regionalen/lokalen Tourismusbüros gepflegt, weshalb Schweiz Tourismus keine Garantie für die Inhalte übernehmen kann.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: