Switzerland Cheese Marketing

450 Käsesorten und jeder ist einzigartig.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Frische Schweizermilch von glücklichen Kühen auf saftigen Wiesen: Das Ausgangsprodukt ist in allen Schweizer Regionen das Gleiche. Doch was in den Käsereien daraus entsteht, könnte variationsreicher nicht sein. Da gibt es den weltberühmten Emmentaler AOP. Den würzigen Appenzeller®. Den zartschmelzenden Vacherin Mont-d’Or AOP. Rezente Käse wie den Sbrinz AOP. Rassige wie den Le Gruyère AOP. Oder den kunstvoll zu Rosetten geschabten Tête de Moine AOP. Und noch rund 450 unverwechselbare Schweizer Originale mehr.

Versteht sich, dass man sich im Land der grossen Käsevielfalt auch kulinarisch viel mit Käse einfallen lässt – von den Käsebomben namens Malakoff über Käseschnitten und Käsekuchen bis hin zum Raclette und zum berühmten Fondue. Denn Käse ist in der Schweiz nicht einfach nur Käse, sondern ein lebendiges Stück Volks- und Genusskultur.

Eine wahre Fundgrube für Käsespezialitäten sind übrigens die Verkaufsstände der Bauern und Käsehändler auf dem Wochenmarkt, wo viele Käse direkt von der Käserei oder der Alp kommen und vom Laib abgeschnitten werden.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: