Sihlwald (Wildnispark)-Linie

Thalwil–Langnau–Gattikon–Hausen a.A.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die Sihlwald (Wildnispark)-Linie führt Sie ab Thalwil über den Albispass nach Hausen am Albis. Geniessen Sie vom Albis aus immer wieder atemberaubende Ausblicke auf den Zürichsee. Auf dem Zürichsee-Rundweg kommen Sie an stattlichen Wohnquartieren und intakten Uferlandschaften vorbei.

Der Naturerlebnispark Sihlwald besticht durch seine günstige Lage im Agglomerationsgebiet und die fast unberührte Natur (PostAuto-Haltestelle Langnau a.A., Schwerzi-Wildpark). Entdecken Sie die vielen Möglichkeiten des Waldes auf dem Erlebnispfad ab dem Besucherzentrum Sihlwald, Bahnhof. Das Waldxylophon verrät das Alter der Bäume, und via Baumtelefon können Sie mit den hölzernen Riesen kommunizieren. Geniessen Sie auf einem Steg über das geheimnisvolle Wasser die zauberhafte Idylle des Waldmoors Langmoos. Als besonderes Highlight beherbergt der Wildnispark Zürich 16 ehemals und heute in der Schweiz heimische Tiere und betreibt Wiederansiedlungsprojekte sowie Erhaltungszuchten (PostAuto-Haltestelle Langnau a.A., Schwerzi-Wildpark). Beobachten Sie die Tiere fast wie in freier Wildbahn und erfahren Sie Wissenswertes bei den interaktiven Informationsstellen.

Über den Albispass erreichen Sie schliesslich Hausen am Albis (PostAuto-Haltestelle Hausen am Albis, Post). Von hier aus können Sie den Ämtlerweg nehmen, der von Bonstetten in drei Tagen durch den Bezirk Affoltern führt. Entdecken Sie einmalige Naturschutzgebiete und wunderschöne Kulturdenkmäler wie das Zisterzienserkloster in Kappel am Albis oder das Schloss Knonau.

Weitere wertvolle Informationen zu den PostAuto-Freizeitlinien und vielseitiges Bild- und Filmmaterial unter dem unten angegebenen Link von PostAuto.

Informationen

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: