Savognin

Graubünden

Savognin Dorf

Savognin Dorf

Savognin, Savoldellis Berghaus Radons

Savognin, Savoldellis Berghaus Radons

Savognin - Somtgant

Savognin - Somtgant

Bergrestaurant Tigignas, Savognin

Bergrestaurant Tigignas, Savognin

Savoldellis Berghaus Radons

Savoldellis Berghaus Radons

Somtgant

Somtgant

Stierva

Stierva

Alp Flix

Alp Flix

Das alte Bündner Bergdorf Savognin ist im Sommer ein schönes Wandergebiet. Die Wintersportarena mit besonders breiten Pisten lockt Skifahrer, Carver und Boarder an, bietet aber auch Nichtalpinskifahrern viel Abwechslung.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

  • E-Mail
  • Print
Vielen Dank für Ihre Bewertung

Savognin liegt im weitläufigen Hochtal des Surses (Oberhalbstein) zwischen Tiefencastel und Julier- und Septimerpass. Die eindrückliche Landschaft mit rauen Bergketten, steilen Schluchten und hügeligen Bergwiesen fiel schon dem bekannten Maler Giovanni Segantini auf, der 1886 bis 1894 im Surses weilte. Das reizarme Klima des Surses mit starkem Südeinfluss zeichnet sich durch Trockenheit und viele Sonnentage aus.

Das Dorf Savognin mit seiner mittelalterlichen Brücke und den drei Kirchtürmen ist dank dem immer geöffneten Julierpass ganzjährig erreichbar. Zur Destination Savognin gehört auch der nahe Ferienort Bivio an der Julierstrasse.

Der eher ruhige Ferienort Savognin verfügt über ein besonders breites Angebot an Ferienwohnungen und trägt das Gütesiegel «Familien willkommen». Acht Kinderspielplätze sind Ausdruck dieser Anstrengungen zugunsten der Kinder.

Sommer

Savognin liegt mitten im Parc Ela, dem grössten Naturpark der Schweiz. Über 1‘000 Kilometer Wandwerge, raue Bergketten, steile Schluchten und hügelige Bergwiesen gilt es zu entdecken, zu Fuss oder per Bike. Kinder vergnügen sich im Pinocchio-Club und besuchen den Forscherparcours Alp Flix. Der Badesee Lai Barnagn lädt zum Entspannen ein und Wagemutige testen den Klettersteig am Piz Mitgel. Ein Paradies für Ruhesuchende wie auch für Sportbegeisterte und Familien.

Highlights

  • Alp Flix - Hochmoor von nationaler Bedeutung mit über 2000 Tier- und Pflanzenarten.
  • Parc Ela - ein 548 Quadratkilometer grosser regionaler Naturpark im Albulatal und dem Surses.
  • Senda ferrada Piz Mitgel - alpiner Klettersteig mit zwei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
  • Thermalbad Alvaneu - Thermalbad und Saunalandschaft im nahen Albulatal (15km von Savognin).
  • Wallfahrtskirche Ziteil - einer der höchstgelegenen Pilgerorte der Alpen.
  • Via Sett – Kultur- und Weitwanderweg von Thusis nach Chiavenna.
  • Golf Club Alvaneu – 18 Loch Golfplatz im wildromanischen Albulatal.

Top Events

  • Nationales Alp-Guggenmusik Treffen (NAGT) - rund 400 Guggenmusiker bringen jeweils Savognin mit viel Getöse zum Beben (Mitte März).
  • Savogniner Schafschur - auf dem Dorfplatz Gravas sind die Besucher in unmittelbarer Nähe; Bauern bringen ihre Schafe nach Savognin und scheren die geduldigen Tiere vor Ort (Oktober).
  • ÖKK Kinder- und Familienfest – 12 Posten zu meistern und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.
  • Savogniner Seefest - mit kulinarischen Höhepunkten, Musik und Unterhaltung bis nach Mitternacht.
  • Origen Festival Cultural – das grösste Kulturfestival Graubündens mit Opern Aufführungen in der Burg Riom und den Kulturhaus Sontga Crousch.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: