Moléson-sur-Gruyères

Fribourg Region

Der Moléson ist das markante Wahrzeichen der Freiburger Voralpen. An seinen Flanken liegt das Feriendorf Moléson-sur-Gruyères, Ausgangspunkt für die Fahrt auf den 2002 Meter hohen Gipfel und Tor zum grössten Skigebiet im Freiburgerland.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Der Gipfel ist über eine Standseilbahn vom Feriendorf Moléson-sur-Gruyères aus erschlossen, die auf den Plan-Francey führt. Danach gehts mit der Luftseilbahn über die Felsen weiter. Tagsüber hat man einen traumhaften Weitblick über das Genferseegebiet, das Greyerzerland und die Alpen, nachts atemberaubend tiefe Einblicke in die Weiten des Alls. Auf dem Gipfel des Molésons ist beides dank des weltweit grössten Fernglases und des Observatoriums mit vier Teleskopen möglich.

Sommer

Die Sommerrodelbahn, Downhillkarts, Grastrottinett, zwei Klettersteig-Routen, die Alp-Schaukäserei mit dem Käserei-Wanderweg, das Observatorium auf dem Gipfel oder die Grat-Bergwanderung über den Teysachaux nach Les Paccots sind Grund genug für einen Besuch am Moléson im Sommer.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: