Parc des Bastions

Genève

Genf: Tunnel

Genf: Tunnel

Genf: Route de Meyrin

Genf: Route de Meyrin

Genf: Pont de la Machine

Genf: Pont de la Machine

Genf: La Terrasse

Genf: La Terrasse

Genf: A1 - Vengeron - dir. Lausanne

Genf: A1 - Vengeron - dir. Lausanne

Genf

Genf

Genf

Genf

Genf: A1 - La Praille dir Acacias

Genf: A1 - La Praille dir Acacias

Genf: Lac Leman, depuis le Vengeron

Genf: Lac Leman, depuis le Vengeron

Genf: Route des Jeunes, Les Acacias, en direction de Carouge

Genf: Route des Jeunes, Les Acacias, en direction de Carouge

Der an den Place de Neuve angrenzende Parc des Bastions ist quasi eine grüne Lunge mitten im Stadtzentrum. Entlang seiner schattigen Alleen findet man in diesem Park einige der schönsten Baudenkmäler der Stadt. Mehrere Schachbretter mit Grossfiguren runden das attraktive Angebot ab.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Der am Fusse der Altstadt gelegene Parc des Bastions ist ein grosser grüner Garten mitten im Stadtzentrum. So befand sich beispielsweise in diesem Park der erste botanische Garten der Stadt.
Sie können hier das berühmte Reformationsdenkmal besuchen, das zur Erinnerung an die wichtigsten Personen der Reformation errichtet wurde, weiterhin das Palais Eynard, das jetzt als Stadthaus von Genf genutzt wird, oder auch die Universität und die Bibliothek von Genf.
In dem Konzertpavillon ist ein Restaurant untergebracht, an das sich zur grossen Freude der Passanten Gratis-Schachbretter mit Grossfiguren anschliessen.
Weiterhin findet man hier auch einen Spielplatz sowie im Winter eine kostenlos nutzbare Eislaufbahn.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: