Chur

Graubünden

Chur - Schweiz, Graubünden

Chur - Schweiz, Graubünden

Chur

Chur

Lürlibad

Lürlibad

Bergell

Bergell

Chur Altstadt

Chur Altstadt

Chur Mittenberg

Chur Mittenberg

Alpenstadt Chur

Alpenstadt Chur

Fontana

Fontana

Chur - Brambrüesch 2

Chur - Brambrüesch 2

Bahnhof Chur - Graubünden, Schweiz

Bahnhof Chur - Graubünden, Schweiz

Die älteste Stadt der Schweiz verzaubert inmitten einer imposanten Bergwelt mit verwinkelten Gassen und historischen Gebäuden. Zahlreiche Boutiquen, Restaurants, Bars, Museen und Galerien sorgen in ihrer durchgehend autofreien Altstadt für ein geradezu mediterranes Flair.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Städteführer Chur

Cityguide PDF Teaser

Die wichtigsten Informationen, Ausflugstipps, Veranstaltungen und vieles mehr.
Als Druckversionen für unterwegs.
Download (PDF)

Ein perfektes Wochenende in Chur

Zum 1. Mal in Chur

Kelten, Römer, Ostgoten, Franken, sie alle beherrschten einst Chur als Tor zu wichtigen Handelsrouten und Alpenübergängen. Geblieben sind eine über 5000jährige Geschichte, belegt durch jungsteinzeitliche, bronzezeitliche und römische Funde sowie aus der jüngeren Vergangenheit beeindruckende Bauten wie die 800jährige Kathedrale am Bischofssitz.

Bei einer Stadtführung entdecken Geschichtshungrige Zeugen der Vergangenheit, erfahren Schauerliches aus Bürgerkriegen und Vergnügliches aus Friedenszeiten. Auch heute noch ist Chur Handelsstadt und Hauptstadt einer grossen Region. Davon zeugen die zahlreichen Läden, Museen, das Theater sowie der Postauto-Bahnhof als Drehscheibe in die Bündner Alpenwelt.

Mit dem Hausberg Brambrüesch besitzt die Stadt ein eigenes Winter- und Sommersportgebiet. Im Sommer lassen sich von Chur aus Wanderungen und Weingutbesichtigungen in der Bündner Herrschaft unternehmen. Chur ist das Tor zu den Bündner Bergen: 26 Ferien- und Kurorte sind in weniger als einer Stunde von Chur aus erreichbar.

Sommer

Die älteste Schweizer Stadt verzaubert inmitten der imposanten Bergwelt mit verwinkelten Gassen und historischen Gebäuden. Die Rhätische Bahn bringt Sie im Stundentakt in weltberühmte Ferienorte.

Highlights

  • Die Rhätische Bahn wurde in der Landschaft Albula/Bernina als UNESCO Welterbe ausgezeichnet und ist damit ein Erlebnis – und von Chur aus am besten erfahrbar.
  • Einzige Schweizer Stadt mit eigenem Winter- und Sommersportgebiet. Die Brambrüesch-Bahn verbindet die Stadt mit den Skianlagen auf dem Hausberg.
  • Alle bekannten Tourismusdestinationen von Graubünden sind von Chur aus leicht erreichbar. Damit bietet die Stadt immer wieder neue Erlebnisse.
  • Die ältesten archäologischen Funde auf Stadtgebiet stammen aus der späten Altsteinzeit (12 000 bis 9000 vor Christus). Durchgehend besiedelt ist Chur seit mindestens 5000 Jahren.
  • Chur ist natürlich: 50 Prozent der Stadtfläche ist bewaldet. Zugleich verfügt Chur über eine urbane Infrastruktur mit grossem Kulturangebot und vielseitigen Shoppingmöglichkeiten
  • In Chur gibt es vom Gourmetrestaurant bis zur urchigen Stammbeiz der Bündner Bergler alles.

Top Events

  • Stadtfest Chur und Alpenbarttreffen in der Altstadt mit kulinarischen Köstlichkeiten und Musik und Treffen der urchigsten Bartträger Europas zur Kürung ihres Meisters (August)
  • Schlossoper Haldenstein – alle zwei Jahre wird im Schloss Haldenstein eine Freilicht-Oper durchgeführt (August)
  • Churer Schlagerparade - zum Treffen mit grossen Stars aus der Welt der Schlagermusik reisen Schlagerfreunde in die Bündner Metropole (September).
  • Churer Herbst – das Theater Chur präsentiert jeden Herbst ein internationales Theater- und Tanzprogramm (Oktober/November)
  • Langer Samstag – diverse Kulturhäuser in Chur sind 12 Stunden geöffnet und laden zu dutzenden Kurzanlässen ein. (November)
  • Churer Advent – von Weihnachtsmarkt über Eiskunstlauf, Gospelklänge bis zum Märlibus. (Dezember)

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: