Lugano

Tessin

Lugano, Piazza Riforma, Switzerland

Lugano, Piazza Riforma, Switzerland

Lugano and Lake Lugano from Monte Bre

Lugano and Lake Lugano from Monte Bre

Skatepark Lugano

Skatepark Lugano

Lugano, lido

Lugano, lido

San Salvatore

San Salvatore

Lugano - Ticino, Switzerland

Lugano - Ticino, Switzerland

Lugano

Lugano

Lugano & Ticino

Lugano & Ticino

Homecam

Homecam

Lugano, ex-palace

Lugano, ex-palace

San Salvatore und Bucht von Lugano

San Salvatore und Bucht von Lugano

Lago di Lugano, Società Canottieri Audax di Paradiso

Lago di Lugano, Società Canottieri Audax di Paradiso

Lugano - die grösste Stadt in der Ferienregion Tessin, ist nicht nur drittwichtigster Finanzplatz der Schweiz, Kongress-, Banken- und Businesszentrum, sondern auch die Stadt der Parks und Blumen, der Villen und Sakralbauten. Mit mediterranem Flair bietet Lugano alle Vorteile einer Stadt von Welt und zugleich das Cachet einer Kleinstadt.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Städteführer Lugano

Cityguide PDF Teaser

Die wichtigsten Informationen, Ausflugstipps, Veranstaltungen und vieles mehr.
Als Druckversionen für unterwegs.
Download (PDF)

Mobile App

Ein perfektes Wochenende in Lugano

Zum 1. Mal in Lugano

In einer Bucht am Nordufer des Luganersees, umgeben von mehreren Aussichtsbergen, liegt Lugano. Der verkehrsfreie historische Stadtkern, die zahlreichen Bauten im lombardischen Stil, exklusive Museen, die Berge, der See und ein voller Veranstaltungskalender laden zum Besichtigen, Erleben - und zum Dolcefarniente ein. Dank des milden Klimas ist Lugano bereits im Frühling zur Kamelienblüte ein beliebtes Reiseziel.

Der Stadtkern mit südländisch anmutenden Plätzen und Arkaden sowie zahlreiche Parks mit subtropischen Pflanzen wie etwa der Parco Civico am Seeufer laden zum Dolcefarniente ein, zum Nichtstun und Geniessen. An der Seepromenade erstreckt sich der Belvedere-Garten. Neben Kamelien und Magnolien schmücken zahlreiche subtropische Gewächse sowie moderne Kunstwerke das Parkbild.

Das hohe Niveau verschiedener Ausstellungen lockt Interessierte in die Kunst- und Architekturstadt. Im Museo Cantonale d'Arte sind Gemälde u.a. von Klee, Jawlensky, Renoir und Degas ausgestellt. Das Tessin und besonders Lugano haben sich in den letzten 50 Jahren zu einer bedeutenden Architektur-Region entwickelt. Die bekanntesten Vertreter der Tessiner Schule sind Luigi Snozzi und Mario Botta. Bottas Banca BSI (Viale Franscini), der Palazzo Ransila (Via Pretorio) oder das eigene Atelier an der Via Ciani sind Beispiele hierfür.

Von den beiden Luganeser Hausbergen, Monte San Salvatore und Monte Brè, geniesst man ein schönes Panorama über die Stadt, den Luganersee und die Bergkulisse. Vom Monte Brè führt ein Spaziergang hinunter ins Dorf Brè, das seinen typischen Tessiner Dorfkern bewahrt und raffiniert mit Kunstwerken ausgestattet hat. Vom San Salvatore führt eine beliebte Wanderung durch das wunderschön gelegene Carona hinunter an den Luganersee bei Morcote. Die Rückfahrt per Schiff nach Lugano bildet einen würdigen Abschluss. Weitere Ausfüge führen ins Fischerdorf Gandria, auf den Monte San Giorgio oder den Monte Generoso sowie in die Liliputwelt des Swissminiatur bei Melide.

Sommer

Hier geniessen Sie mediterranne Temperaturen, Palmen und Olivenbäume. Wer es ganz gemütlich nehmen möchte, setzt sich auf einer Piazza an ein Tischchen um zu essen, plaudern und geniessen.

Highlights

  • Parco Civico Ciani - Mit seinen 63'000 Quadratmetern ist der an den Ufern des Luganersees gelegene Parco Ciani die grüne Lunge der Stadt. Seine Spazierwege sind von eindrücklichen jahrhundertealten Bäumen umsäumt und bieten eine echte Erholung vom regen Stadtbetrieb.
  • Monte Brè (925m) - Hausberg Luganos, Standseilbahn vom Luganer Vorort Cassarate aus. Wunderbares Panorama über Stadt, See und Berge bis weit über die Landesgrenze hinaus.
  • Monte San Salvatore (912m) - vom Gipfel des «Zuckerhuts» bei Lugano-Paradiso (Standseilbahn) kann man dem Panoramaweg entlang bis nach Carona absteigen und weiter nach Morcote.
  • Kathedrale San Lorenzo - beachtenswerter Bau oberhalb der Altstadt mit Fassade im lombardischen Renaissancestil, innen zahlreiche Fresken und wertvolle barocke Ausstattungen.
  • Kirche Santa Maria degli Angioli - in dieser um 1500 gebauten früheren Klosterkirche findet man schönste Fresken der Meister der Renaissance.
  • Hesse-Museum in Montagnola - kleines, persönliches Museum für den Schriftsteller und Wahltessiner Hesse, der ein gutes halbes Jahrhundert in der Südschweiz schrieb und lebte.

Top Events

  • Pasqua in città - Verschiedene Veranstaltungen und Animationen im Stadtzentrum für Kinder und Erwachsene. (März/April)
  • Lugano Festival - wichtiger kultureller Anziehungspunkt, vorwiegend der klassischen Musik gewidmet, steht aber auch anderen Kunstformen offen (April-Juni).
  • Lugano Estival Jazz - wichtigstes musikalisches Events im Tessin mit kostenlosen Openair-Jazz-Konzerten und sicherem Platz in der Runde der grossen internationalen Jazz-Festivals (Juni/Juli).
  • «Blues to Bop» - auf Bühnen und Plätzen in der Innenstadt von Lugano, die Stilrichtungen reichen vom Blues zum Pop über den Gospel bis hin zum Soul (August/September).
  • Festa d’Autunno - Das grosse Sommerabschlussfest steht ganz im Zeichen der Gastronomie, der Weinkultur und allerlei weiterer typischer Produkte der Region (Oktober).

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: