Park Mon-Repos

Lausanne

Chailly: Lausanne - CHUV Sud

Chailly: Lausanne - CHUV Sud

Chailly: Lausanne - CHUV Ouest

Chailly: Lausanne - CHUV Ouest

Lausanne: av. d'Echallens

Lausanne: av. d'Echallens

Chailly: Lausanne - CHUV Est

Chailly: Lausanne - CHUV Est

Lausanne › Süd-West: Pont Charles Bessières

Lausanne › Süd-West: Pont Charles Bessières

Lausanne: Place de la Palud

Lausanne: Place de la Palud

Lausanne › Süd

Lausanne › Süd

Lausanne: Centre

Lausanne: Centre

Ein sehr schönes Beispiel für einen englischen Park mit Turmruine, Wasserfall, neoklassizistischer Kirche, Orangerie, Voliere, exotischen und Riesenbäumen.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Das im 18. Jahrhundert in der Parkmitte erbaute Landhaus besuchte bereits Voltaire, der hier mehrere Theaterstücke zur Aufführung brachte. Ganz in der Nähe wurde ein kleiner Pavillon im neoklassizistischen Stil in ein während der Sommermonate geöffnetes, idyllisches Restaurant umgebaut.

Empfohlen von Thierry Wegmüller

Thierry Wegmüller

Als Kind spielte ich regelmässig im Parc de Mon Repos. Später küsste ich hier meine erste Freundin. Es ist ein idyllischer Ort im Herzen der Stadt: Man streift durch den weitläufigen Wald, klettert auf Felsen und in Grotten herum, bewundert exotische Vögel. Zwischen den Bäumen verstecken sich Spielplätze, das Atelier des Bildhauers Yves Dana und das Café Voltaire, wo man wunderbare Glacen isst.

Weitere Informationen

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: