Brig

Wallis

Die Stadt Brig liegt im sonnigen Oberwallis am Fuss des Simplon-Passes. Im Drehpunkt internationaler Verkehrswege ist Brig guter Ausgangspunkt für Ausflüge. Wandergebiete am Lötschberg, Simplon und im Aletschgebiet, nahe Skigebiete und Thermalbäder machen das Städtchen zum attraktiven Ferienort.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Brig Belalp

Städteführer Brig

Cityguide PDF Teaser

Die wichtigsten Informationen, Ausflugstipps, Veranstaltungen und vieles mehr.
Als Druckversionen für unterwegs.
Download (PDF)

Ein perfektes Wochenende in Brig

Die schöne Altstadt mit Patrizierhäusern, heimeligen Gaststätten und Hotels lädt zum Verweilen ein. Shopping ist an der lebendigen Bahnhofstrasse angesagt. Brig beherbergt mit dem Stockalperpalast einen der bedeutendsten barocken Palastbauten der Schweiz.

Die Geschichte Brigs ist eng verbunden mit dem Simplonpass, einem der schönsten Alpenpässe, der gleich vor den Toren der Stadt beginnt. Im 19. Jahrhundert liess Napoleon für militärische Zwecke eine Fahrstrasse über den Simplon anlegen - die erste Kunststrasse in den Alpen.

Brig ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge z.B. nach Zermatt oder Saas Fee. Brig liegt auch an der Route des berühmten Glacier Express, der Zermatt mit St. Moritz verbindet. Richtung Süden ist Brig nördlicher Grenzbahnhof für den Simplon-Eisenbahntunnel nach Italien. Im Osten geht es durchs Goms und über die Pässe Furka in die Zentralschweiz, Grimsel ins Berner Oberland und Nufenen ins Tessin.

Blatten oberhalb von Naters bei Brig mit seinen braun gebrannten Holzhäusern ist ein urchiges Walliserdörfchen. Von hier führt eine Seilbahn hinauf zur Belalp, einem sonnenverwöhnten und autofreien Hochplateau mit dem Gütesiegel «Familien willkommen». Attraktionen sind Massaweg und - schlucht, der Klettersteig Aletsch über dem Stausee, sowie die «Suonenwanderungen» entlang der historischen Walliser Wasserleitungen.

Sommer

Über 150km markierte Wanderwege am Simplon, am Lötschberg oder im Aletschgebiet warten. Radwander- und Mountainbikerouten sind ebenfalls zahlreich vorhanden: Techniker werden die Tour zum Aussichtsplateau Rosswald am Simplon schätzen. Entspannung pur erlebt man im Brigerbad, einem der grössten Freiluft-Thermalanlagen der Schweiz.

Highlights

  • Stockalperschloss - barocker Palast, errichtet vom Handelsherrn Kaspar Jodok von Stockalper, der im 17. Jahrhundert mit Salz-, Seiden- und sonstigem Warenhandel über den von ihm ausgebauten Saumpfad über den Simplonpass ein Vermögen verdiente.
  • Briger Altstadt - sehenswerte Altstadt mit Patrizierhäusern, Wallfahrts- und Kollegiumskirche sowie Sebastianskapelle.
  • Brigerbad - eine der grössten Freiluft-Thermalanlagen der Schweiz 6km von Brig mit Thermal-Grottenschwimmbad, Wasserrutschbahn (182m), Flussbad und Olympiabad.
  • Simplonpass - der 35 Kilometer lange Stockalperweg von Brig nach Gondo ist das Rückgrat des «Ecomuseum Simplon», das über die Geschichte des Passes von Stockalper bis Napoleon informiert.
  • Aletschgletscher - längster Gletscher Europas und Teil des UNESCO-Weltnaturerbes Jungfrau - Aletsch.
  • Lötschberg-Südrampe - Höhenwanderung entlang der steppenartig trockenen, heissen Südrampe der Lötschberg-Bahnlinie, eine bekannte Panoramawanderung.
  • Bauernmarkt - jeden Samstagmorgen findet in einer malerischen Atmosphäre im Zentrum ein Markt statt, an dem die Bioproduzenten aus der Region ihre Produkte verkaufen.

Top Events

  • Nostalgie Rennen Rosswald – Beim Einzelrennen im „Old-Look“-Style erhalten nicht nur die Sieger sondern auch die drei originellsten Teilnehmer einen Preis (Februar)
  • Beach in Town – Spitzenvolleyball und Plauschturnier schaffen ein sommerliches Strandfeeling auf dem Briger Stadtplatz (Juni)

2 Kommentare

  • 1
    Laura Loskant

    ich will mehr

    Freitag, 29.06.2012 11:03

  • 2
    Gruber Rolf

    Natürlich braucht es auch Wasser um das legendäre Gondogold aus dem Bach bei Gondo zu waschen. Nach dieser harten Arbeit geht in's Brigerbad zum relaxen. Das ist Wallis pur mit Gold.

    Montag, 11.06.2012 19:54

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: