Goms

Wallis

Oberwald: Obergoms - Hungerberg

Oberwald: Obergoms - Hungerberg

Räterichsboden: Grimsel Richtung Aaretal

Räterichsboden: Grimsel Richtung Aaretal

Gletsch: mit dem Bahnhof der Dampfbahn Furka-Bergstrecke

Gletsch: mit dem Bahnhof der Dampfbahn Furka-Bergstrecke

Oberwald: Blick zu den Bahnhöfen der Dampfbahn Furka-Bergstrecke und der Matterhorn-Gotthard-Bahn

Oberwald: Blick zu den Bahnhöfen der Dampfbahn Furka-Bergstrecke und der Matterhorn-Gotthard-Bahn

Gletsch: Gelmer Staumauer

Gletsch: Gelmer Staumauer

Räterichsboden: Grimsel Hospiz, Grimselsee

Räterichsboden: Grimsel Hospiz, Grimselsee

Bellwald › Süd: Furggulti

Bellwald › Süd: Furggulti

Bellwald › West: Bellwald Tourismus

Bellwald › West: Bellwald Tourismus

Bellwald › Nord: Richinen

Bellwald › Nord: Richinen

Bellwald › Nord: Furggulti

Bellwald › Nord: Furggulti

Bellwald › Süd: Fleschen

Bellwald › Süd: Fleschen

Münster-Geschinen: Münster Hotel Landhaus; Goms Weisshornsicht

Münster-Geschinen: Münster Hotel Landhaus; Goms Weisshornsicht

Fiesch: Bergstation Eggishorn

Fiesch: Bergstation Eggishorn

Fiesch: Aletsch Arena - Fiescheralp II

Fiesch: Aletsch Arena - Fiescheralp II

Fiesch: Aletsch Arena - Fiescheralp Skigebiet

Fiesch: Aletsch Arena - Fiescheralp Skigebiet

Fiesch: Aletsch Arena - Dorf II

Fiesch: Aletsch Arena - Dorf II

Fiesch: Aletsch Arena - Eggishorn

Fiesch: Aletsch Arena - Eggishorn

Fiesch: Aletsch Arena - Fiescheralp

Fiesch: Aletsch Arena - Fiescheralp

Fiesch: Aletsch Arena - Talegga II

Fiesch: Aletsch Arena - Talegga II

Fiesch: Aletsch Arena - Fiescheralp Piste

Fiesch: Aletsch Arena - Fiescheralp Piste

Eggishorn

Eggishorn

Fiesch: Aletsch Arena - Fiescheralp Eggishorn Aletschgletscher

Fiesch: Aletsch Arena - Fiescheralp Eggishorn Aletschgletscher

Fiesch: Aletsch Arena - Talegga

Fiesch: Aletsch Arena - Talegga

Fiesch: Aletsch Arena - Dorf

Fiesch: Aletsch Arena - Dorf

Binn: Schmidigehischre - Lengtal

Binn: Schmidigehischre - Lengtal

Feld: Binntal - Imfeld

Feld: Binntal - Imfeld

Obergesteln: Golf Source du Rhône

Obergesteln: Golf Source du Rhône

Unterwassern: Oberwald

Unterwassern: Oberwald

Obergesteln: Obergoms

Obergesteln: Obergoms

Ulrichen: Murmeltierpark Grimselpass - Oberaarsee - Berghaus Oberaar

Ulrichen: Murmeltierpark Grimselpass - Oberaarsee - Berghaus Oberaar

Ulrichen: Hotel Astoria mit Panoramablick über - Obergoms - Goms

Ulrichen: Hotel Astoria mit Panoramablick über - Obergoms - Goms

Das sonnige Oberwalliser Hochtal Goms mit seinen urchigen Dörfern mit Holzhäusern und weissen Kirchen ist im Winter ein attraktives Langlaufparadies und im Sommer eine beliebte Wanderregion.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Das Goms, oberstes, von mächtigen Dreitausendern umrahmtes, weites Tal der Rhone, erstreckt sich von Lax bis nach Gletsch am Fusse des Rhonegletschers. Die ruhigen Gommer Dörfer bergen kulturelle Schätze: Rund 70 barocke Kirchen und Kapellen mit ihren schlanken, weissen Kirchtürmen, aber auch die alten, sonnengebräunten Holzhäuser und Ställe im Walliser Stil lassen das Herz von kulturinteressierten Gästen höher schlagen. Naturfreunde werden kaum auf einen Ausflug ins angrenzende Gebiet des UNESCO-Weltnaturerbes Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn mit dem beeindruckend mächtigen Aletschgletscher verzichten.

Ausfliegen kann man auch per Bahn, denn das Goms liegt an der Strecke des berühmten Glacier Express, der Zermatt mit St. Moritz oder Davos verbindet. Auch eine Fahrt mit der nostalgischen Dampfbahn auf der Furka-Bergstrecke garantiert ein Erlebnis besonderer Art. Der Furka-Eisenbahntunnel mit Autoverlad gestattet den ganzjährigen direkten Zugang zum Goms aus dem Raum Zürich/Zentralschweiz. Im Sommer, wenn die Alpenpässe Furka, Nufenen und Grimsel geöffnet sind, ist die Anreise ins Goms noch vielseitiger. Gemütliche kleinere Hotels und viele Ferienwohnungen empfangen die Besucher mit Walliser Gastlichkeit.

Sommer

Im Sommer finden Wanderlustige im Goms mit über 700km markierten Wanderwegen von Gebirgs-, Gletscher- und Passwanderungen bis zu gemütlichen Talwanderungen alles, was das Wanderherz begehrt. Auf zahlreichen Themenwegen, darunter dem «Lebensweg Cäsar Ritz», der dem im Goms geborenen Pionier der internationalen Spitzenhotellerie gewidmet ist, kann man viel über die Kultur des Hochtals erfahren. Auf dem Klimahörpfad entdeckt man per (Elektro-)Velo oder im Winter per Langlaufski an mehreren Hörstationen Wissenswertes über die Geschichte, die Kultur, das Klima und erneuerbare Energien der Region. Ein Naturradweg und diverse Mountainbike-Trails laden Familien ein, die Gegend mit dem Fahrrad zu erkunden. Einen Hauch von Abenteuer vermittelt das Riverrafting auf der jungen Rhone oder ein Maultier- oder Lamatrekking auf schmalen Saumpfaden.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: