Höhenweg Senda Val Müstair

Ofenpass - Santa Maria

Val Müstair. Lü ist die höchstgelegene politische Gemeinde der Schweiz. Das weite Wiesenplateau ist umrahmt von lichten Lärchenwäldern.

Val Müstair. Lü ist die höchstgelegene politische Gemeinde der Schweiz. Das weite Wiesenplateau ist umrahmt von lichten Lärchenwäldern.

Gasthaus Alpenrose Umbrail

Gasthaus Alpenrose Umbrail

Sta. Maria Val Müstair, vom Dach des Hotel Schweizerhof

Sta. Maria Val Müstair, vom Dach des Hotel Schweizerhof

Ofenpass, Fuorn 2

Ofenpass, Fuorn 2

Skigebiet Minschuns

Skigebiet Minschuns

Fuldera d'aint, Val Müstair

Fuldera d'aint, Val Müstair

Die prachtvolle Aussicht auf das Münstertal während der leichten Höhenwanderung durch herrliche Arvenwälder, vorbei an Alphütten und über Berg- und Blumenwiesen geniessen.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Der Weg führt von der Ofenpasshöhe zuerst durch den Wald, danach über die Alp da Munt zur Alp Champatsch und zum Dörfchen Lü. Von der Sonnenterrasse Lü fahren Postautos ins Tal, falls man die Route abkürzen möchte. Ab Ortsende verläuft der Höhenweg weiter durch den Wald zu den Alpen Urschai, Alp Sot zum Weiler Craistas, von wo aus man nach Santa Maria absteigt. Während dem Wandern bietet der Höhenweg schönste Ausblicke aufs Münstertal, die Bergspitzen Piz Daint und Piz Turettas bis hin zum stark vergletscherten Ortler-Massiv im Südtirol.

Startort:Bushaltestelle Ofenpass
Zielort:Santa Maria
Erreichbarkeit Startort:Bus von Zernez
Erreichbarkeit Zielort:Bus ab Santa Maria
Anforderung Technik:Leicht
Anforderung Kondition:Mittel
Länge:18km
Wanderzeit:4h30
Verpflegung:Bergrestaurant Alp Champatsch, Hotel Hirschen Lü
Jahreszeit:April - Oktober



0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: