Klausenpass-Linie

Flüelen–Klausen–Linthal

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die Klausenpass-Linie führt Sie ab Flüelen über den Klausenpass nach Linthal. Nach Flüelen gelangen Sie mit einer nostalgischen Dampfschifffahrt von Luzern quer über den Vierwaldstättersee. Geniessen Sie den herrlichen Blick auf die majestätischen Bergketten und entdecken Sie auf dem «Weg der Schweiz» zahlreiche geschichtsträchtige Stätten.

Für Entspannung sorgen das Strandbad oder die Kneipp-Anlage im See (PostAuto-Haltestelle Flüelen, Bahnhof). Auf dem Dorfplatz von Altdorf erwartet Sie das Denkmal von Wilhelm Tell und seinem Sohn. Gute Unterhaltung versprechen das internationale Alpen-Musikfestival Alpentöne und die traditionsreichen Tellspiele (PostAuto-Haltestelle Altdorf UR, Telldenkmal). Noch besser lernen Sie den Schweizer Nationalhelden im Tell-Museum in Bürglen kennen (PostAuto-Haltestelle Bürglen UR, Post).

Weiter gehts durch das Schächental, das Sie auf einer eindrücklichen Höhenwanderung von Eggberge aus (PostAuto-Haltestelle Flüelen, Eggberge Talstation: Seilbahn) erkunden können. Gönnen Sie sich im Hotel-Restaurant Klausenpass eine Erfrischung und bestaunen Sie die atemberaubenden Sonnenauf- und -untergänge (PostAuto-Haltestelle Klausen (Balm).

Über fast 100 Kurven gehts ins Hochtal Urnerboden hinunter. Von Linthal aus können Sie auf zahlreichen Touren die Glarner Alpen entdecken (PostAuto-Haltestelle Linthal, Bahnhof). Die Strecke bis nach Altdorf gehört zur internationalen Wanderroute Via Alpina, die sich über den ganzen Alpenbogen von Slowenien bis nach Monaco erstreckt.

Weitere wertvolle Informationen zu den PostAuto-Freizeitlinien und vielseitiges Bild- und Filmmaterial unter dem unten angegebenen Link von PostAuto.

Informationen



0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: