Simplonpass-Linie

Brig–Simplon–Gondo–Iselle–Domodossola

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die Simplonpass-Linie führt Sie ab Brig via Simplonpass ins italienische Städtchen Domodossola (für den Grenzübertritt benötigen Sie eine Identitätskarte oder einen Reisepass). Schon Napoleon und Stockalper erkannten die Bedeutsamkeit dieser Strecke und errichteten Passübergänge.

Besuchen Sie in Brig die Altstadt und das imposante Stockalperschloss. Auf komfortable Weise lässt sich das Städtchen mit dem Zug «Kleiner Simplon Express» entdecken.

Unterwegs zum Simplonpass eröffnet sich Ihnen ein zauberhafter Blick auf die Sonnenterrassen von Belalp, Riederalp, Rosswald und Bettmeralp. Entdecken Sie das Schneeschuh-Paradies Rothwald (PostAuto-Haltestelle Rothwald, Post). Auf dem Simplonpass locken zahlreiche Wandermöglichkeiten. Verpassen Sie dabei nicht den steinernen Adler (PostAuto-Haltestelle Simplon, Monte Leone). Im Ecomuseum in Simplon Dorf erfahren Sie, wie das Leben am Pass früher war (PostAuto-Haltestelle Simplon Dorf, Post). Dazu gehört auch der Wanderweg ViaStockalper von Brig nach Domodossola. Im traditionsreichen Gabi soll schon Napoleon übernachtet haben (PostAuto-Haltestelle Gabi (Simplon).

Nach der Gondo-Schlucht, im Grenzdorf Gondo, befinden sich der zum Hotel umgebaute historische Stockalperturm und alte Goldminen, wo Sie Ihr Glück beim Goldwaschen versuchen können (PostAuto-Haltestelle Gondo, Post).

Schliesslich gelangen Sie nach Domodossola. Die kleine italienische Stadt bezaubert mit malerischen Altstadtwinkeln und Sehenswürdigkeiten wie dem Chavez-Museum oder dem Kreuzweg auf den Sacro Monte Calvario.

Weitere wertvolle Informationen zu den PostAuto-Freizeitlinien und vielseitiges Bild- und Filmmaterial unter dem unten angegebenen Link von PostAuto.

Informationen

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: